Kommerzialrat Gerhard Gschweidl ist neuer Bundesinnungsmeister

0
9811 mal gelesen
Ab 1. Jänner 2005 übernimmt Kommerzialrat Gerhard Gschweidl als neuer Bundesinnungsmeister die Agenda der Augen- und Kontaktlinsenoptiker sowie der Hörgeräteakustiker. Der gebürtige Wiener und Inhaber von „Gschweidl Augenoptik & Hörgeräte“ in Klosterneuburg ist seit 1995 stellvertretender Bundesinnungsmeister und Nachfolger von Kommerzialrat Walter Braun, der sein Amt per 31. Dezember 2004 zurücklegt und in Pension geht.

Verstärkte Kooperation mit Augenärzten

Kommerzialrat Gschweidl ist bereits seit 1989 Niederösterreichischer Landesinnungsmeister der Augen- und Kontaktlinsenoptiker. Der zweifache Familienvater will das Hauptaugenmerk seiner neuen Tätigkeit auf die Anpassung der gesetzlichen Rahmenbedingungen legen, die sich aufgrund des neuen Gesundheitspaketes ergeben und verstärkt mit den österreichischen Augenärzten kooperieren. Die berufliche Aus- und Weiterbildung sowohl im fachlichen als auch betriebswirtschaftlichen Bereich der Augenoptiker- und Hörgeräteakustiker-Branche liegt Gschweidl besonders am Herzen.

Das Redaktionsteam vom optikum wünscht dem neuen Bundesinnungsmeister alles Gute und viel Erfolg für diese verantwortungsvolle Aufgabe im Dienste der Branche.