Mikrobiologische Aspekte und elektronische Abrechnung

0
9392 mal gelesen
Einen interessanten Abend verspricht die Wiener Landesinnung für den 13. Februar 2003. Man lädt ins Palais Festetics. Ein Mix aus Kontaktlinsen Fachvortrag und einer Information zur kommenden elektronischen Verordnungsschein-Abrechnung dürfte einen spannenden Abend erwarten lassen.

Die Abendveranstaltung steht am Beginn ganz im Zeichen von mikrobiologischen Aspekten bei Kontaktlinsen. Das interessante Thema wird von der Firma AMO abgehandelt. Danach wird Frau Dr. Karin Zoufal (WGKK) die Optiker über die kommende EDV-Abrechnung informieren. Bis zum Ende des Jahres muss letztendlich die elektronische Abrechnung geregelt sein und funktionieren. (Das OPTIKUM berichtete im November zu diesem Thema ausführlich.)

Nach den beiden Vorträgen darf gefragt und diskutiert werden. Nicht unerwähnt soll sein, dass AMO im Anschluss an die Informationsveranstaltung zum Buffet lädt. Aufgrund der Komplexität der Veranstaltung bittet die Landesinnung Wien um Anmeldung. Das OPTIKUM bietet Schnellentschlossenen ein Anmeldeformular nebst Einladung als PDF zum Download an.

INFORMATIONSVERANSTALTUNG
der Landesinnung Wien der Augenoptiker
am 13. Februar 2003 um 19.00 Uhr
im Palais Festetics
Berggasse 16, 1090 Wien

TAGESORDNUNG

  • Begrüßung
  • Vortrag zum Thema „Mikrobiologische Aspekte bei Kontaktlinsen“ (Firma AMO)
  • EDV-Abrechnung (WGKK – Frau Dr. Karin Zoufal)
  • Fragen und Diskussion