MONOVID® FOCAL – sehen, fokusieren, betrachten

0
198 mal gelesen
MONOVID FOCAL – sehen, fokusieren, betrachten

Das Auge, dieses außergewöhnliche Organ, ermöglicht es uns, jedes Detail in unserem Alltag zu sehen, zu empfinden und zu analysieren. Der Blick, also die Ausrichtung des Auges auf einen bestimmten Punkt, ist eine mechanische Angelegenheit: Je nach der Distanz des zu betrachtenden Objekts passt das Auge sein Verhalten an und variiert es. Wir können von einer Physiologie des Blicks reden.

Verhalten der Lichtstrahlen und des Blicks bei einem Standard-Einstärkenglas

Verhalten der Lichtstrahlen und des Blicks bei einem Standard-Einstärkenglas

Wenn der Blick auf das optische Zentrum des Glases gerichtet ist, ist die Abbildung realistisch. Je weiter sich der Blick vom optischen Zentrum entfernt, desto stärker werden die Verformungen und desto schlechter wird die Sehqualität. Dieser optische Fehler, genannt “Astigmatismus schiefer Bündel”, beinflusst die Sicht des Trägers enorm. Der Effekt wird durch hohe Korrektionen und gebogene Brillenfassungen sogar noch verstärkt.

Die Linse im Auge ist dann gezwungen, sich zu deformieren, um ein scharfes Bild hervorzubringen. Diese ständige “Gymnastik” kann zu einer Astenopie mit juckenden und tränenden Augen sowie Kopfschmerzen führen.

Fokussieren – Die Hybrid-Technologie TRI-Atoric

Dank der neuen Hybrid-Technologie TRI-ATORIC vom Forschungs- und Entwicklungszentrum von Leica Eyecare ist die Oberfläche nun komplett personalisiert. Dies bezieht sich auf:

  • die Glasstärke
  • die individuellen Messwerte
  • die theoretische Konvergenz der Lichtbündel eines Objekts in drei unterschiedlichen optischen Zonen

Die Hybrid-Technologie TRI-Atoric

Die konkave Seite des Glases ist in jedem Meridian (vertikal und horizontal) in drei große Sehbereiche unterteilt. Jeder Sehbereich enthält eine Vielzahl verschiedener Krümmungsradien,die bei jeder Brennweite die Lichtstrahlen im Zentrum der Netzhaut fokussiert, unabhängig von der Blickrichtung. Ob der Blick auf ein Objekt in die Ferne oder in die Nähe gelenkt ist, die Lichtstrahlen werden auf einen einzigen Punkt fokussiert und das Auge muss sich nicht mehr anstrengen, um alle Lichtstrahlen in einem Punkt zu vereinigen.

Unabhängig von der Distanz und der Blickrichtung durch das Glas ist das Bild an jedem Punkt klar und präzise.

Verhalten der Lichtstrahlen und den Blicks bei MONOVID® FOCAL

Verhalten der Lichtstrahlen und den Blicks bei MONOVID® FOCAL

Betrachten – Merkmale und Vorteile

Betrachten – Merkmale und Vorteile

Einwandfreie Sehqualität

Der optimale Korrekturbereich ist definiert als der Bereich des Brillenglases, in dem die Fehlanpassung (in Verbindung mit Aberrationen aufgrund von Astigmatismen schiefer Bündel) weniger als 0,25 dpt beträgt. Diese Fehlanpassung entspricht den unscharfen Bereichen.

Einwandfreie Sehqualität

Vorteile des Glases

  • Optimale Personalisierung für jede Entfernung
  • Präzise ,agile und einfache Anpassung an die Blickrichtung
  • Einwandfreie Sehqualität in allen Blickrichtungen
  • Dünner als ein Lagerglas für alle Korrekturen

Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten

AQUADURA® VISION

Durch die Zusammenarbeit zwischen Novacel und Leica werden die Brillengläser mit der gleichen Sorgfalt hergestellt wie die Foto-Objektive. Alle Brillengläser von Leica Eyecare verfügen daher über die schützenden Eigenschaften von AQUADURA® VISION. Diese außergewöhnliche Vergütung besteht aus einer superhydrophoben,einer oleophoben und einer antistatischen Schicht. Die AQUADURA® VISION Beschichtung ist auch in einer achromatischen Version erhältlich, wodurch Farbe und Reflexion eliminiert werden: AQUADURA® VISION PRO.

Kontakt

Leica Eyecare Logo

Web: www.leica-eyecare.com
eMail: contact-germany@leica-eyecare.com

Instagram
 
 
 


Entgeltliche Einschaltung