OHI Update 2019 – Fortbildung fördert Kompetenz und schafft Umsatzzuwächse

0
957 mal gelesen
OHI Update 2019 – Fortbildung fördert Kompetenz und schafft Umsatzzuwächse

Das OHI UPDATE am Samstag, den 15. Juni 2019 punktet wie jedes Jahr mit zeitgemäßen, interessanten Vorträgen zu den Themen Augenoptik und Optometrie. Die Vorträge sind so gewählt, dass die Inhalte sofort Kompetenzen vermitteln, die in der täglichen Praxis eingesetzt werden können.

Das OHI lädt einmal im Jahr zu einem Update, dem OHI Update. Bei dem jährlich stattfindenden Tagesseminar kommunizieren Referenten Neuigkeiten zu den Themen Brillenoptik, Kontaktlinsenoptik, optische Rehabilitation, Hörgeräteakustik, Pädakustik und Verkaufspsychologie. Dazu finden über den Tag verteilt in einem Saal vier Augenoptik/Optometrie Vorträge und in einem weiteren Saal vier Hörakustik-Vorträge parallel statt.

Vier Augenoptik/Optometrie Vorträge

Michael Hornig
Nahzusatz- oder Nahglasbestimmung?

Michael Hornig
Die Begriffe klingen sehr ähnlich. Die Vorgänge unterscheiden sich jedoch erheblich. Während sich die Nahzusatzbestimmung ausschließlich damit befasst, welche Addition, zusätzlich zur Fernkorrektion, für bequemes Sehen in der Nähe sorgt, werden über die Nahglasbestimmung von der Fernkorrektion abweichende Refraktionswerte für die Nähe bestimmt. Der Vortrag soll eine Übersicht geben, von der Bestimmung einfacher Nahzusätze, bis zu den komplexen Zusammenhängen, wie eine Fernkorrektion für abweichende Refraktionswerte in der Nähe verantwortlich sein kann.

Sven Jonuscheit, PhD
Okuläre Allergien – nicht nur bei Kontaktlinsen ein beachtenswertes Thema

Sven Jonuscheit, PhD
Okuläre Allergien treten sehr häufig auf, oft in Zusammenhang mit anderen Formen von allergischen Beschwerden wie Heuschnupfen. Man unterscheidet verschiedene Typen der okulären Allergie. Die Anzeichen und Probleme variieren erheblich und reichen von milden Augenirritationen bis hin zu starkem Juckreiz und einer unter Umständen erheblichen Beeinträchtigung des Tagesablaufes. Für den Kunden sind die subjektiv empfunden Symptome oft sehr störend und eine Reduktion der Symptome ist ein Hauptziel der therapeutischen Behandlung. Für Augenoptiker und Optometristen sind okuläre Allergien aufgrund ihrer Häufigkeit sowie der empfundenen Symptomatik von großer Relevanz. Viele Kunden mit Allergien, die sich für Kontaktlinsen entscheiden, erleben eine Minderung der Tragekomforts sowie eine Reduktion der Tragedauer. In manchen Fällen kann dies zu einem Abbruch des KL-Tragens führen (drop out). Augenoptiker und Optometristen können durch ihre Ausbildung und sorgfältige Evaluierung zu einer subjektiven Verbesserung beitragen.

Ao. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Marktl
Licht und Organismus

Ao. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Marktl
Licht und Farbe gehören zu jenen Umwelteinflüssen die einerseits psychisch-emotionale Effekte im Menschen auslösen und andererseits einen wesentlichen Einfluss auf die Funktionen und die Gesundheit des Organismus ausüben. Dabei spielen sowohl die Lichtintensität als auch die Wellenlänge des Lichts eine Rolle. Der Einsatz von Licht und Farbe zu gesundheitsdienlichen Zwecken findet u.a. im Beruf des Licht- und Farbtherapeuten seinen Ausdruck und stellt in Form der Heliotherapie ein traditionelles Verfahren der Naturheilkunde dar. Nach wie vor ist jedoch die Bedeutung von Licht und Farbe für die Zeitstruktur des Menschen zu wenig bekannt und wird dementsprechend auch im Gesundheitswesen nicht ausreichend berücksichtigt.

Prof. Dr. med. Richard H.W. Funk
Physiologisch angepasstes Licht – immer wichtiger in unserer hochtechnisierten Umgebung

Prof. Dr. med. Richard H.W. Funk
In dem Übersichtsvortrag werden neben allgemeinen Wirkungen von Licht auf den Organismus, auf den Tag–Nachtrhythmus und auf Stoffwechsel und Nervensystem, speziell auch die spezifischen Wirkungen unterschiedlicher Lichtwellenlängen auf die Netzhaut (Retina) gezeigt. So kann es hier durch starke inadäquate Belichtung bei vorbelasteten (degenerativ erkrankten) Netzhäuten sowohl zu oxidativen als auch zu direkten Blaulicht-Schädigungen kommen.

Infos und Anmeldung

Fortbildungspunkte und vergünstigte Anreise

WKO Fortbildungspunkte
ZVA Logo
SBAO Schweizerische Berufsverband für Augenoptik und Optometrie

Für das OHI Update werden maximal sechs GOC Punkte vergeben. Sowohl die Wirtschaftskammer Österreich, Fachgruppe Gesundheitsberufe, als auch der Zentralverband der deutschen Augenoptiker und Optometristen (ZVA), als auch der Schweizerische Berufsverband für Augenoptik und Optometrie (SBAO) vergibt für die Teilnahme am OHI Update 2018 vier Fortbildungspunkte. 

Bei Buchung Ihrer Anreise mit Austrian Airlines von 8. Juni und Rückflug bis 23. Juni 2019 erhalten Sie -15% Rabatt auf alle Austrian Airlines Flüge nach Wien und zurück nach Hause.

OHI Update 2019
Samstag, 15. Juni 2019
8:30-17:30
Novomatic Forum, Friedrichstraße 7, 1010 Wien

  • Verpflegung: Neben Pausengetränken und Snacks erhalten Sie mittags eine umfassende kulinarische Verpflegung.
  • Tagungskosten: 45 Euro
  • Anmeldung: www.ohi.at/shop/up-ohi-2019
  • Anreise mit dem Flugzeug: Bei Buchung Ihrer Anreise mit Austrian Airlines von 8. Juni und Rückflug bis 23. Juni 2019 erhalten Sie -15% Rabatt auf alle Austrian Airlines Flüge nach Wien und zurück nach Hause. Bitte verwenden Sie dazu diesen direkten Link zum Einbuchen für Ihren um 15% vergünstigten Flug zum OHI Update 2019 nach Wien! Geben Sie dazu im eVoucher Feld den Code OHI19 ein.

Das OHI Update 2019 wird mit einer Industrieausstellung begleitet. Kombinieren Sie Fortbildung mit den Informationen zu Produktneuheiten der Industrie. Dazu stehen Ihnen die Pausen und (NEU) unser gemütlicher Ausklang mit Wein und Snacks nach den Vorträgen zur Verfügung. Die OHI bedankt sich für die Kooperation, Teilnahme und Unterstützung bei nachfolgenden, alphabetisch gelisteten Unternehmen.

OHI UPDATE 2019 Industrieausstellung

Kontakt

OHi Logo

Email: sekretariat@ohi.at
Web: www.ohi.at
Instagram: www.instagram.com/ohiwien

OHI Ausbildungszentrum: Eichenstraße 38, 1120 Wien, Österreich
Büroadresse: Donaufelder Straße 8/2/1, 1210 Wien, Österreich
Tel: +43 (1) 2700278
Fax: +43 (1) 2533033-2399


Entgeltliche Einschaltung