ÖKOLUX plus mobil und Modular LED: maßgeschneiderte LED-Lupen

0
4542 mal gelesen
LED-Taschenleuchtlupen sind aus dem täglichen Leben eines sehbehinderten Menschen nicht mehr wegzudenken. Leicht, handlich und mobil ist die erforderliche Vergrößerung jederzeit griffbereit. Bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglicht die integrierte Beleuchtung, die es in drei unterschiedlichen Lichtfarben gibt, ein komfortables und kontrastreiches Sehen. So nutzt der sehbehinderte Anwender durch die innovative und kontraststarke LED-Beleuchtung und die individuelle Vergrößerung optimal seinen Sehrest.

ÖKOLUX plus mobil: vielseitig & hell
Mit größeren Sehfeldern und LED-Beleuchtung in drei Lichtfarben

Die mobile LED-Leuchtlupenserie ÖKOLUX plus mobil erreicht durch die innovative 4-Chip-LED-Technologie eine außergewöhnlich helle und homogene Ausleuchtung. ÖKOLUX plus mobil bietet drei unterschiedliche Lichtfarben (Warmweiß, Neutralweiß und Kaltweiß). Somit kann der Kunde seine individuelle Lichtfarbe auswählen und erreicht den für ihn bestmöglichen Kontrast, woraus wiederum die für ihn beste Sehleistung resultiert. Die neuen großen Durchmesser (85 und 100 mm) und die perfekt ausgeleuchteten Sehfelder der beliebten Leuchtlupenserie werden besonders von AMD-Patienten bevorzugt.

Vielfältig, ansprechend und praktisch

Die 11 unterschiedlichen Vergrößerungen reichen jetzt von 6 D bis 56 D, um jedem Kundenwunsch gerecht zu werden. Die ÖKOLUX plus mobil ist mit ihrem ansprechende Design der Blickführung des Benutzers angepasst. Durch die ergonomische Wölbung der Griffschale liegt die Lupe angenehm in der Hand. Ein optionales Lanyard kann an einer entsprechenden Öse angebracht werden und erleichtert das Handling unterwegs. Durch den Einsatz von 4-Chip-LEDs werden 90 % der zugeführten Energie in Licht umgewandelt. Dank der sparsamen LEDs ist ein Batteriewechsel nur sehr selten notwendig, und selbst dieser ist durch ein anwenderfreundliches und einfach zu öffnendes Batteriefach kinderleicht!

Schreib- und Leseständer optional

Die optional erhältliche Base für die ÖKOLUX plus mobil macht aus der mobilen Leuchtlupe eine handliche Aufsetzlupe. Dieser Schreib- und Leseständer mit seinem offenen Design kann in unterschiedlichen Positionen verwendet werden.

Modular LED
Die maßgeschneiderte LED-Lupenserie mit wechselbaren Lupenköpfen

Das wesentliche Hilfsmittel in der LowVision-Versorgung ist die Lupe in ihren verschiedenen Ausführungen, sei es als Hand-, Aufsetz-, Stand- oder Stativlupe. Mit der Entwicklung der Leuchtlupenserie MODULAR setzte SCHWEIZER einen Meilenstein bei der Versorgung sehbehinderter Menschen. MODULAR war die erste Leuchtlupenserie mit austauschbaren Lupenköpfen. Im Jahr 2000 stellte SCHWEIZER die ersten Lupen mit LED-Beleuchtung vor und 2010 wurden die ersten Leuchtlupen in unterschiedlichen Licht-Farben erfolgreich in die LowVision-Versorgung eingeführt.

ÖKOLUX plus mobil

Jetzt vereint SCHWEIZER, der Innovationsführer im Bereich der LED-Technik in der LowVision-Versorgung, all diese Vorzüge in der bewährten Leuchtlupenserie MODULAR LED! Die individuellen Wünsche und Gegebenheiten des Anwenders, wie z. B. Vergrößerung, Licht-Farbe, Rechts- oder Linkshänder, können bei der Auswahl und Anpassung berücksichtigt werden. MODULAR LED – flexibel & individuell In der Serie MODULAR LED kommen jetzt die bewährten 4-Chip-LEDs zum Einsatz. Durch einen präzisen Streuwinkel und eine exakte Lichtlenkung gewährleisten sie eine gleichmäßige und kontrastreiche Ausleuchtung. Die Leuchtlupenserie MODULAR LED gibt es ab sofort in 3 Licht- farben (Warmweiß, Neutralweiß und Kaltweiß). Verwendet der Sehbehinderte die für ihn angenehmste Lichtfarbe, wird ein schwaches Kontrastsehen kompensiert. Durch Austauschen der Grundeinheit kann die entsprechende Lichtfarbe angepasst werden.

3 Lichtfarben – für jeden die richtige

Die Anforderungen an die Beleuchtung für Sehschwache werden jetzt auch von der Serie MODULAR LED voll erfüllt:

  • Individuelle Lichtfarbe (Warmweiß, Neutralweiß und Kaltweiß)
  • Keine Wärmeabstrahlung
  • Gleichmäßige Ausleuchtung

Bei MODULAR LED erfolgt die LED-Beleuchtung durch 3 Mignon-Batterien. Das garantiert unbegrenzte Bewegungsfreiheit. Durch den Einsatz der 4-Chip-LEDs wird sehr wenig Energie verbraucht. Das bedeutet weniger Batterien, die gewechselt und entsorgt werden müssen. Dennoch ist der seltene Batterietausch ein Kinderspiel: Ein einfacher Drehverschluss am Lupengriff öffnet das Batteriefach, dass sich im Lupengriff befindet.

Durchdachte Lösungen

MODULAR LED gibt es in 6 unterschiedlichen Vergrößerungen – als Komplettlupe oder Kopf und Grundeinheit getrennt. Dank der Vielzahl an unterschiedlichen und austauschbaren Lupenköpfen bietet die MODULAR LED jederzeit die Möglichkeit, sehr preisgünstig die Vergrößerung anzupassen bzw. auf unterschiedliche Bedürfnisse Einfluss zu nehmen. Durch einen simplen "Klick" lässt sich die gewünschte Linse einsetzen. Die offene Bauweise erlaubt ein problemloses Arbeiten: optimal z. B. zum Schreiben. Hierbei sorgt die beidseitige Kippvorrichtung für erheblichen Komfort. Rechts- und Linkshänder können den Lupenkopf in eine für sie angenehme Position bringen. MODULAR LED – die LED-Lupenserie von SCHWEIZER für höchste Individualität in der LowVision-Versorgung!

Weitere Informationen

Schweizer Optik GesmbH
Am Steinberg 200
2822 Walpersbach

Tel: +43(2622)22416
Fax: +43(2622)61018

E-Mail: info@schweizer-optik.at
Web: www.schweizer-optik.at