POMBERGER Goisern punktet mit neuem Webauftritt

0
453 mal gelesen
Pomberger Website

Als einer der wichtigsten Werbe- und Informationsträger verdient eine gut durchdachte Webseite besondere Aufmerksamkeit: Deshalb erstrahlt seit Juli www.pomberger.com nicht nur in neuem, frischem Design, sondern ist übersichtlicher, benutzerfreundlicher und vor allem informativer als bisher.

Übersichtliches Informationsangebot für Handel und Endkunde

Ein guter und einprägsamer Webauftritt wirkt wie der viel gerühmte erste Eindruck. Doch neben einem ansprechenden Design, welches das Image des Unternehmens transportiert, spielen die übersichtliche Darstellung und ein umfangreiches, klar gegliedertes Informationsangebot die wichtigste Rolle. „Gerade in unserer Branche hat der Webauftritt eine besondere Bedeutung. Er ist das Tag und Nacht verfügbare Bindeglied zum Fachhandel und zugleich die oft entscheidende Informationsquelle für den interessierten Brillenträger“, weiß Seniorchef Hans Peter Pomberger. So stoßen Endkunden nicht selten bei ihrer Recherche nach einzigartigem Brillendesign auf die Webseite der Bad Goiserer Brillenschmiede. „Eine optimal gestaltete Webseite verstärkt das Kaufinteresse und führt in weiterer Folge den Kunden zum Fachhandel.“ Für bestehende Kunden ist es vor allem wichtig, dass sie immer auf dem Laufenden sind und neue Infos schnell finden können. Neue Kunden interessieren sich für die angebotenen Marken und immer öfter auch für das Unternehmen und die Menschen dahinter.

Pomberger Kollektionen

Genau hier punktet das professionell geführte Familienunternehmen aus dem oberösterreichischen Salzkammergut mit seiner aktuell überarbeiteten und optimierten Webseite.

=> www.pomberger.com

Partner und Kunden im Fokus

„Immer öfter erreichten uns Anfragen, sowohl von Partnerbetrieben als auch von Endkunden, in denen es um aktuelle, detailliertere oder weiterführende Infos zu unseren Kollektionen, aber auch zu unserer Firmengeschichte, zu aktuellen News, Kontaktadressen und so weiter ging“, berichtet Juniorchef Jürgen Pomberger. Das war für ihn, den internetaffinen Part des Unternehmens, der willkommene Startschuss für die grundlegende Neugestaltung der POMBERGER Homepage. „Wir finden, dass eine gut aufgebaute und gepflegte Webseite eines der besten, wenn nicht sogar das beste Medium ist, Informationen schnell und aktuell zugänglich zu machen“, hebt Jürgen Pomberger den Stellenwert für das Unternehmen hervor. Ein weiterer Aspekt mit hoher Gewichtung ist die optimale Kommunikation zu den augenoptischen Partnerbetrieben. Gerade für aktive Augenoptiker sei es besonders wichtig, dass sie immer mit aktuellen Informationen versorgt werden und diese auch schnell finden können, führt Pomberger sen. weiter aus.

Was ist neu?

Zunächst sticht das klare, helle Design ins Auge: Die wechselnden Bilder transportieren aussagekräftig das besondere Flair und die charakteristische, ansprechende Kreativität des Hauses POMBERGER, ebenso die Menschen dahinter.

Ferner sind nun alle wichtigen Links wie zu den Kollektionen, zum Unternehmen, zu diversen Infos und News & Presse direkt über die Menüleiste schnell zu erreichen.

So findet der User unter „Wir über uns“ das Leitbild, die Firmengeschichte sowie die Rolle POMBERGERs als Leitbetrieb Österreichs.

Pomberger Firmengeschichte

Auch ohne Account können unter News & Presse aktuelle Facebook-Posts und YouTube Videos angesehen werden.

Unter „Infos“ steht auch der Shop-Finder zur Verfügung, der sich gezielt an Endkunden richtet und in weiterer Folge allen gelisteten Partnerbetrieben zugute kommt. Hier kann der Interessierte über eine praktische Karte und einer Kollektionsauswahl den nächstgelegenen Fachhändler suchen und finden. Denn nach wie vor betrachtet POMBERGER es als selbstverständlich, dass über die Webseite niemals Brillen an Endkunden verkauft werden!

„Natürlich stehen wir bei Fragen auch weiterhin gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung“, streicht Jürgen Pomberger den unverändert hohen Stellenwert des persönlichen Kontakts hervor. Wer lieber online kommuniziert, dem kommt das neue Kontaktformular gerade recht.

Sämtliche Seiten wurden grundlegend überarbeitet und neu gestaltet, wobei größte Sorgfalt auf die Auswahl des ansprechenden Bildmaterials gelegt wurde.

„Es ist schön, wenn sich Tradition mit Zeitgeist verbindet“, zeigt sich der Seniorchef mit dem neuen Internetauftritt zufrieden.

Kontakt für Augenoptiker

Manfred Ferstl

Manfred FERSTL
Gebiet: Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Teile Niederösterreichs, Teile Steiermark
Tel: 0699 128 44 511
eMail: manfred.ferstl@pomberger.com

Aleksej Moritz

Aleksej MORITZ
Gebiet: Burgenland, Wien, Steiermark, Kärnten, teile Niederösterreichs
Tel: 0699 128 44 512
eMail: aleksej.moritz@pomberger.com

Dominik Luger

Dominik LUGER
Service-Zentrale
Tel: 06135 7465 10
eMail: dominik.luger@pomberger.com

Julia Atzmanstorfer

Julia ATZMANSTORFER
Service-Zentrale
Tel: 06135 7465 14
eMail: julia.atzmanstorfer@pomberger.com

Pomberger Goisern

POMBERGER Goisern GmbH
Au 131
4822 Bad Goisern a.H.

Tel +43 6135 7465 
Fax + 43 6135 7465 – 20

office@pomberger.com
www.pomberger.com

Entgeltliche Einschaltung