Schärfer sehen – mit der neuen Kontaktlinse von Bausch + Lomb

0
7142 mal gelesen
Der internationale Augenspezialist Bausch + Lomb hat eine neue sphärische Kontaktlinse entwickelt. Die Silicon-Hydrogel-Monatslinse PureVision®2 mit High Definition™ Optik bietet klare, scharfe Sicht und ist seit dem 1. April im Handel erhältlich. PureVision®2 HD ist die Weiterentwicklung von PureVision®, der weltweit ersten Linse mit zukunftsweisendem Silicon-Hydrogel-Material von Bausch + Lomb.

PureVision®2 HD verbessert die Sehqualität bei schlechten Lichtverhältnissen

Die neue Kontaktlinsengeneration verbessert die sphärische Aberrationskontrolle: Bei schlechten Lichtverhältnissen reduziert PureVision®2 HD Lichtkränze und Blendlichter über die gesamte Bandbreite der Stärken hinweg. Bei 90 Prozent der Bevölkerung tritt bei einer Pupillenweite von sechs Millimetern in der Regel eine positive sphärische Abberation von 0,15 µm [1] auf (auch bei einem Visus 1,0 / "normale" Sehschärfe). Vor allem bei schwacher Helligkeit gelingt es dem Auge nicht, Lichtstrahlen die durch das Zentrum der Pupille, und solche die durch den Randbereich einfallen, gleichzeitig zu fokussieren. Stattdessen werden die peripheren Lichtstrahlen bereits vor der Netzhaut gebündelt. Die Folge: die Sehqualität von Kontaktlinsenträgern wird durch eine verschwommene Sicht, Blendeffekte und Lichthöfe eingeschränkt.

Aberration

PureVision®2 mit High Definition Optik reduziert die sphärische Aberration besser als andere Kontaktlinsen [2] – über die gesamte Bandbreite der Stärken hinweg. Das bestätigt auch eine multizentrische Studie: 75 Prozent der Befragten versicherten, dass die PureVision®2 HD eine überlegene Sehqualität bietet. 77 Prozent gaben zudem an, die Linse reduziere gerade bei schlechten Lichtverhältnissen Lichtkränze und Blendlichter [3]. So sorgt die PureVision®2 HD auch nachts und bei Dämmerung für eine höhere Sehqualität.

Aberration Kontaktlinsen
Die PureVision®2 mit High Definition™ Optik reduziert
die sphärische Aberration besser [4] als andere Kontaktlinsen [2].

PureVision®2 HD ist eine der dünnsten Kontaktlinsen am Markt

Ob eine Kontaktlinse angenehm zu tragen ist, hängt unter anderem von der Randdicke ab. Die PureVision®2 HD zeichnet sich durch einen nur 0,07 Millimeter schlanken Rand aus und zählt damit zu den dünnsten Linsen am Markt. Zudem ist das Randprofil abgerundet, sodass ein glatter, sanfter Übergang zwischen der Kontaktlinse und der Bindehaut ermöglicht wird. Das Augenlid gleitet angenehm über die Linse hinweg. Zwei von drei Kontaktlinsenträgern bestätigen, dass sie die PureVision®2 HD gegenüber anderen Kontaktlinsen weniger spüren [3].

Randdicken
Die PureVision®2 mit High Definition™ Optik gehört zu den dünnsten Linsen,
die heute auf dem Markt sind, und das bei einer bemerkenswert
einfachen Handhabung [5,6].

PureVision®2 HD erhöht die Spontanverträglichkeit

Der Tragekomfort von Kontaktlinsen hängt auch davon ab, wie gut eine Linse Feuchtigkeit binden kann. Deshalb setzt Bausch + Lomb nicht nur auf das hoch sauerstoffdurchlässige Material und eine besonders dünne Geometrie des Silicon-Hydrogels, sondern liefert seine PureVision®2 HD in einer Verpackung mit einer stark feuchtigkeitsbindenden Poloxamin-Lösung. Poloxamin umhüllt die Kontaktlinse und fungiert als ausgleichender Inhaltsstoff, der die Feuchtigkeit anzieht und die Tränenflüssigkeit an der Kontaktlinsenoberfläche bindet. Auf diese Weise wird die Kontaktlinse mit einer Art Feuchtigkeitskissen umschlossen. Schon beim Aufsetzen fühlt sich die PureVision®2 HD angenehm an und bewahrt den hohen Tragekomfort während des gesamten Tages.

Comfort Moist
Das perfekte Zusammenspiel aus dünnem Linsendesign
und einer stark feuchtigkeitsbindenden Aufbewahrungslösung
in der Verpackung.

PureVision®2 HD ist in hohem Maße sauerstoffdurchlässig

Neben der Sehqualität und dem Tragekomfort spielt die Augengesundheit für Verbraucher mit Sehkorrektur eine wichtige Rolle [5]. Ein entscheidender Faktor dabei ist die Sauerstoffdurchlässigkeit: Das Auge – speziell die Hornhaut – muss beim Tragen von Kontaktlinsen kontinuierlich von außen mit Sauerstoff versorgt werden. Geschieht dies nicht, kann die Hornhaut Schaden nehmen. Mit einem Dk/t-Wert von 130 [7] ist die PureVision®2 HD beim Tragen in hohem Maße sauerstoffdurchlässig [6]. Auf diese Weise erhöht sich nicht nur der Tragekomfort, die Augen bleiben auch klar und werden nicht rot – das bestätigen 79 Prozent der Befragten [3]. Mit PureVision®2 HD sind die Augen somit sehr gut geschützt.

Scharf und angenehm sehen mit PureVision®2 HD

„Wir möchten, dass eine breite Zielgruppe von der hohen Sehqualität der PureVision®2 HD profitiert. Deshalb ergänzen wir die sphärische Linse im Herbst dieses Jahres um eine torische Variante zur Korrektur von Hornhautverkrümmungen und planen bereits eine multifokale Linse für altersbedingte Sehschwächen“, sagt Sabine Strübing, Professional Relations Manager bei Bausch + Lomb in Berlin.

Optimal aufgehoben ist die gesamte PureVision®2 HD Kontaktlinsenfamilie in der All-in-one Lösung Biotrue™ von Bausch + Lomb. Die Kontaktlinsenpflege ist von der Natur des menschlichen Auges inspiriert und ahmt verschiedene Eigenschaften der natürlichen Tränenflüssigkeit nach. So sorgt Biotrue™ für einen verbesserten Tragekomfort, eine höhere Reinigungsleistung und eine wirksamere Abtötung von Keimen.

Quellen

[1] ThibbosLN, et al. J Opt Soc Am A. 2002;19:2329-2348
[2]
Fünf Kontaktlinsen, jeweils PureVision®2 HD, Biofinity, Air Optix, Night & Day und Oasys der Stärken +3,00dpt, -5,00dpt und -9,00dpt wurden bei einer Pupillenweite von sechs Millimetern mit dem SHS Inspect der Optocraft GmbH optisch vermessen. Während der Messung befanden sich die Kontaktlinsen in einer Küvette mit gepufferter Kochsalzlösung. Die Durchschnittswerte wurden durch eine sphärische Aberration von +0,15 Mikron ausgeglichen (Bevölkerungsdurchschnitt: ThibbosLN, et al. J Opt Soc Am A. 2002;19:2329-2348)
[3] Ergebnisse einer multizentrischen Studie zur PureVision®2 HD und zu PureVision Kontaktlinsen, an der 21 Untersucher beteiligt waren. Nachdem sie die Kontaktlinsen sieben Tage lang getragen hatten, beantworteten die Probanden eine Online-Umfrage zur Leistung der Kontaktlinsen. Die Umfrage wurde von insgesamt 339 Personen beantwortet. Anhand einer 6-Punkte-Skala (1 = stimme gar nicht zu und 6 = stimme voll und ganz zu) gaben die Verbraucher ihre Meinung zu verschiedenen Leistungsmerkmalen ab.
[4] Statistisch signifikant für Acuvue Oasys sowie Air Optix Aqua und Night & Day im Vergleich mit der PureVision®2 HD bezüglich der durchschnittlichen Reduktion bei Kontaktlinsen der Stärken +3,00dpt, -1,00dpt, -5,00dpt und -9,00dpt
[5] Ergebnisse einer weltweit sieben Länder umfassenden Studie an 3.800 Verbrauchern mit Sehkorrektur im Alter von 15-65 Jahren. Die Verbraucher machten Angaben zum Auftreten von Symptomen (Trockenheit, Empfindlichkeit usw.) darüber, wann und in welcher Ausprägung diese auftraten, und über die vorteilhaften Produkteigenschaften, von denen die Verbraucher sich bei der Auswahl von den Produkten für die Augengesundheit oder die Sehkorrektur am ehesten leiten lassen.
[6] Daten liegen vor. Bausch + Lomb Incorporated
[7] Die Messung erfolgte bei -3,00dpt und bei der im Zentrum vorliegenden Dicke.

Bausch & Lomb