Serengeti Eyewear kooperiert mit 24 Stunden von Le Mans

0
3742 mal gelesen
Kooperation Serengeti 24 Stunden LeMans

Serengeti, bekannt für seine feinsten Driver-Sonnenbrillen und Pionier der Photochrom-Technologie, ist mit dem berühmten Rennen „die 24 Stunden von LeMans“ eine Kooperation eingegangen und bringt damit auch ab Jänner 2016 eine Limited Edition Sonnenbrillen-Kollektion an den Start.

Seit dem Jahr 1923 prägt das Rennen „24 Stunden von Le Mans“ die Geschichte von Menschen und Maschinen. Es ist international anerkannt als das schwierigste Motorsport-Rennen der Welt und berühmt für die Ausdauer und das Streben nach Leistung der Teilnehmer. 

Als Pionier der Photochromie und der Spectral Control Technologie, hat Serengeti im Jahr 1982 die weltweit fortschrittlichsten Driver-Gläser ins Leben gerufen. Bis heute produziert Serengeti damit die technisch fortschrittlichsten Sonnenbrillengläser in diesem Segment.

Die Limited Edition „Serengeti / 24 Stunden von Le Mans“ Kollektion wird über die besten Eigenschaften aus der Serengeti-Technologie im polarisierten Mineral und polarisierten PhD Trivex Sonnenschutzgläserprogramm verfügen.

Serengeti Sonnenbrillen bieten beste SonnenbrillenglasTechnologie und eine unvergleichliche Liebe zum Detail. Die phototropen Sonnenschutzgläser passen sich permanent an wechselnde Lichtverhältnisse an und schützen dadurch die Augen. Die Spectral Control Technologie verdunkelt die Sonnenschutzgläser bei hellem Sonnenlicht und hellt den Filter bei geringem Licht und Bewölkung auf. Zudem wird kurzwelliges, blaues Licht ausgefiltert und verringert dadurch die Blendung und Ermüdung der Augen. Die Folge ist eine ultimative Sehschärfe. Diese erstaunliche Vielseitigkeit ist auch der Grund, warum Serengeti Sonnenbrillen bei Autofahren so beliebt sind. Die Technologie wurde letztendlich dazu entwickelt, dass Fahrer Details auf der Straße mühelos erkennen und somit ihre Leistung verbessern können.

Das Design der Fassungen wurde durch das Erbe und der Geschichte von Serengeti und den „24 Stunden von Le Mans“ inspiriert.

Dani Lagace, Director, Global Eyewear Division bei Serengeti betont: „Wir sind stolz darauf, mit den legendären 24 Stunden von Le Mans eine Partnerschaft einzugehen und sind begeistert, damit die einzigartige Erfahrung zu teilen, die das Rennen bietet. Dies passt zu unserer Markenphilosophie, nämlich ein Höchstmaß an Technik und Leistung auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung. Die limitierte SonnenbrillenKollektion ist für Januar 2016 geplant und spiegelt die technische Leistung von Serengeti gemeinsam mit dem heroischen Image der 24 Stunden von LeMans.“

Fabrice Bourrigaud, Direktor von Le Mans Spirit erklärte dazu auf der ACO Pressekonferenz: „Wir freuen uns wirklich mit Serengeti Eyewear einen Partner gefunden zu haben, der eine große Erfahrung und ein anerkanntes Know-how in der Sonnenbrille-Industrie hat. Die Partnerschaft macht für die ACO deswegen besonderen Sinn, da wir uns freuen unseren Fans damit Sonnenbrillen anbieten können, die Leistung, Qualität und Stil mit einem speziellen Le Mans-Code bieten.“

Holen Sie sich weitere Informationen

unter www.serengeti-eyewear.com,

beim österreichischen Außendienst
Frau Renate Schatzl
Tel.: 0676 9361590

oder direkt bei:

Bushnell Performance Optics Germany GmbH 
An der Alten Spinnerei 1 
83059 Kolbermoor b. Rosenheim
Deutschland

Tel. +49 8031 23348-0 
Fax +49 8031 23348-18
eMail: infogermany@bushnell-europe.com

www.bushnell.de