Silicon Hydrogele: die Weich-Materialien der Zukunft

Eine dänische Markterhebung zeigt, dass bereits 25% aller Linsenträger die eine neue Kontaktlinse bekommen bereits auf Focus Night & Day angepasst werden. Diese Erhebung umfasst alle auf dem Markt befindlichen Kontaktlinsen. Und die Tendenz ist weiter steigend. Dieser starke Aufwärtstrend der Focus Night & Day ist auch in Österreich zu bemerken, wo die Linse bereits heute bei vielen Optikern und Augenärzten die Linse erster Wahl bei Neuanpassungen ist.

Die Focus Night & Day
ist mit Sicherheit die Linse mit der höchsten Qualität
beziehungsweise dem höchsten Sauerstoffgehalt (6 mal höher
als bei herkömmlichen weichen Kontaktlinsen) die es momentan
gibt. Sogar bei beginnenden Hornhautveränderungen bietet
die Focus Night & Day Möglichkeiten, die mit konventionellen
Materialien ausgeschlossen sind.

"Silicon Hydrogele sind die Weich-Materialien
der Zukunft – durch ihren hohen Sauerstoffdurchlass sind sie auf
jeden Fall ein Plus für unseren Contactlinsen-Kunden", erklärt
Frau Hofer-Miller in der aktuellen Ausgabe von Medical Network.
"Lässt die Form des Auges eine Standardgeometrie zu, empfehlen
wir auch dieses Material, ganz unabhängig vom Tragemodus. Eigentlich
gehen wir immer vom Tagestragen aus – sind die Bedürfnisse des
Kunden aber so, dass er Contactlinsen auch über Nacht tragen möchte,
knüpfen wir dies an Bedingungen. Ein absolutes Muss ist das stressfreie
Handling, so dass bei gerötetem Auge oder Unbehagen die Linse
ohne Probleme jederzeit selbst herausgenommen werden kann. In
diesem Zusammenhang unterstreichen wir ganz bewusst auch die Verantwortung
des Kunden für sein Auge."

Frau Hofer Miller
Hofer-Müller: "Das beste Material für das Auge"

Zur langfristigen Perspektive meint Hofer-Miller,
"Entwickelt sich das Tragen zum Dauertragen ist es uns wichtig,
dass das Auge unter regelmäßiger Kontrolle bleibt und
immer mit frischen Contactlinsen versorgt wird. Deshalb schließen
wir mit dem Kunden einen Jahresvertrag ab, der dies gewährleistet
– Kontrollen und Linsenverbrauch werden dadurch unabhängig
von den Kosten. Kunden, die besonders auf Silicon Hydrogele ansprechen,
sind natürlich diejenigen, die einen erhöhten Sauerstoffbedarf
haben, aber auch Kunden mit beruflich bedingt verändertem
Schlafrhythmus, LASIK-/LASEK-Interessierte, Spitzensportler, usw.
Nach dem Motto: Das beste Material für das Auge – den
Bedürfnissen des Kunden entsprechend, haben auch Silicon
Hydrogele in unserem Institut einen sicheren Platz gefunden",
so Frau Hofer-Müller.

Auch Brian Holden, Direktor des Cooperative Research
Center for Eye Research and Technology an der University of New
South Wales in Sidney, ergreift Partei für die neuen Silicon
Hydrogele: "Die Weiße der Augen der Träger ist
fast unheimlich. Die Kontaktlinsen können Stunden, Tage,
Monate und Jahre ohne Sauerstoffmangel-Komplikationen getragen
werden."

Brian Holden
Brian Holden

Betreffend der Zukunft von Silicon-Hydrogelen
sieht Holden: "Mikrobenkeratitis ist die einzige Komplikation,
die sich zukünftig negativ bei continuous wear auswirken
kann. Selbstverständlich werden nicht alle Fälle von
Mikrobenkeratitis erfasst. Aber selbst bei worst case Szenarien,
wie zur Zeit in Australien, wurden nur 8 Mikrobenkeratitis-Fällen
in 70.000 Träger-Jahren bzw. 1 Fall von 9.000 Träger gesichtet.
Dies läßt darauf schließen, dass continuous wear Träger
ein geringeres Gefährdungsrisko besitzen als daily wear Träger.
Diese Statistiken werden wir aber noch mit korrekten Studien genau
nachprüfen."

Interessant ist auch, dass es bis dato keine
Meldungen von Visusverlusten bei continuous wear Trägern
gegeben hat. Im Vergleich dazu fanden sich Visusverluste bei 1
von 40.000 der daily wear Träger [Cheng et al. 1999; Nilsson
et al. 1994] und 1 von 100 nach einer erfolgten LASIK-Chirurgie.

Um Mikrobenkeratitis möglichst auszuschließen
rät Holden zu folgenden Maßnahmen:

  • Sicherstellen, dass jeder Klient seine
    Kontaktlinsen richtig desinfiziert, nachdem sie vom Auge abgesetzt
    wurden
  • Jedem Klienten exakt die ersten Warnzeichen
    einer
    Mikrobenkeratitis erklären
  • Dem Klienten zu einer schnellen und
    korrekten Behandlung verhelfen, wenn eine
    Mikrobenkeratitis
    vermutet wird

Im kommenden Jahr wird ohne Zweifel der
Silikonhydrogelmarkt ein weiteres Wachstum erfahren. Zugleich
mit der Aufklärung der Konsumenten über die Vorteile
dieser Kontaktlinsen steigt auch die Erfahrung der Kontaktlinsenspezialisten
mit diesem extrem innovativen Material. Ciba Vision ist mit seiner
Focus day & Night ein Vorreiter beim Erfolg von
Silicon-Hydrogelen.
Kontaktlinsenoptiker können jederzeit weitere Infos und Studien
zu Silicon-Hydrogelen bei Ciba Vison per eMail
anfordern.


spot_imgspot_img
spot_img