Comeback einer Legende: TAG Heuer sorgt für Umbruch in der Brillenwelt

TAG Heuer, die renommierte Schweizer Luxusuhrenmanufaktur, die für ihre außergewöhnlichen Uhren und ihre handwerkliche Präzision bekannt ist, begibt sich in Zusammenarbeit mit dem LVMH-Brillenexperten Thélios auf eine aufregende Reise in die Welt der High-End-Brillen.

Schweizer Präzision und avantgardistisches Design verschmelzen, wenn TAG Heuer seine begehrten Brillen in Partnerschaft mit Thélios wieder auf den Markt bringt

Dieses Comeback versinnbildlicht das Engagement von TAG Heuer, Performance, Funktionalität, Stil und Innovation mit Brillen zu vereinen, die unvergleichliche Qualität und einzigartigen Komfort bieten. Diese werden harmonisch in ein professionelles Umfeld, sportliche Aktivitäten und den Alltag gleichermaßen integriert.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Rückkehr in die Eyewear-Kateogrie mit bahnbrechenden Designs, avantgardistischen Techniken und hochmodernen Materialien, wodurch wir ein Stück unseres Erbes aus dem Jahr 2002 wieder aufleben lassen. Die Einführung unserer neuen Brillenkollektion in Zusammenarbeit mit Thélios bedeutet für uns nicht nur die Ergänzung einer Accessoire-Kateogrie. Unser Ziel ist es, in der Brillenkategorie neue Maßstäbe zu setzen und sie von Grund auf zu revolutionieren. TAG Heuer möchte auch in Zukunft als Eyewear-Marke wahrgenommen werden – und diese erste Kollektion für das Jahr 2024 wird eine ganz neue Dimension von Allüre, der Hingabe an Präzision, Sport und Design bieten und unsere Reichweite auf ein noch breiteres Publikum ausweiten. Unsere Mission ist es, dort, wo Exzellenz auf Ästhetik trifft, das Unmögliche neu zu erfinden und neue Horizonte der Ausdrucksform zu erforschen, denn das ist es, was TAG Heuer ausmacht.” sagte Frédéric Arnault, CEO von TAG Heuer.

TAG Heuer begann ursprünglich im Jahr 2002 mit der Entwicklung von Brillen und brachte bis 2016 legendäre Modelle wie die Reflex und die 27° auf den Markt, die bei Brillenliebhabern weltweit großen Anklang fanden. Zwei Jahrzehnte war diese Reise geprägt von Innovation und dem Ziel, die Grenzen des Brillendesigns neu zu ziehen.

Heute setzt TAG Heuer sein Streben nach Exzellenz durch die Partnerschaft mit dem LVMH-eigenen Brillenspezialisten Thélios fort, der dafür bekannt ist, in der Brillenindustrie neue Luxusstandards zu setzen, indem er die unverwechselbare Identität seiner Maisons mit dem künstlerischen Geschick italienischer Handwerkskunst verbindet.

Alessandro Zanardo, CEO von Thélios, erklärt dazu: „Das Comeback von TAG Heuer in der Eyewear-Kategorie ist eines der branchenweit meisterwarteten Comebacks. Die Marke steht für Exzellenz, High-End-Design und ultimative Präzision – Werte, die auch in Thélios tief verwurzelt sind. Wir sind stolz darauf, diese Reise gemeinsam anzutreten und sind zuversichtlich, dass die kommenden Kollektionen die Herzen von TAG Heuer-Liebhabern und neuen Kunden gleichermaßen erobern werden.”

Aufbauend auf dem unbestrittenen Erbe von TAG Heuer in der Eyewear wird die Zusammenarbeit in dieser Produktkategorie neue Maßstäbe setzen. Mit Innovation und Exzellenz im Zentrum seines Schaffens werden die Brillen von TAG Heuer auch weiterhin Industriestandards neu definieren und so mit funktionellen und eleganten Brillen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Die Kollektion wird im Rahmen der LVMH Watch Week am 29. Januar 2024 enthüllt und am 1. Februar 2024 bei einem Eyewear-Launch Event in Mailand offiziell vorgestellt.

Kontakt

Thélios Deutschland GmbH

Thélios Deutschland GmbH

Waidmarkt 11
50676 Köln
Deutschland
Tel: +49 221 5300 3500

Außendienst Österreich

Barbara Siebenhandl-Haider
Dior, Loewe, Givenchy und Stella McCartney
Barbara Siebenhandl-Haider
eMail: b.siebenhandl-haider@thelios.com
Tel: +43 6601130175

Alexander Heilig
Celine, Fendi, Kenzo und Fred
Alexander Heilig
eMail: a.heilig@thelios.com
Tel: +43 6642310565



 

Instagram

 

 

Entgeltliche Einschaltung

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.