2. Brillenkollektion #teamJB17 in Hamburg präsentiert

0
327 mal gelesen
teamJB17

Der deutsche Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng und die österreichische Michael Pachleitner Group (MP Group) setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Diese Woche präsentierte Jérôme Boateng persönlich die zweite Brillenkollektion in Hamburg in der Edel-Optics Arena. Im Mittelpunkt des 90minütigen Bühnenprogramms standen die 10 neuen Modelle, die von Boatengs Leidenschaften für Mode, Musik und Sneaker inspiriert sind. Künstler wie Adesse und DJ-Weltmeister Pro Zeiko lieferten Showacts zu den verschiedenen Themen.

Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng und Grazer MP Group sind ein eingespieltes Team

Die Kollektion #teamJB17 umfasst 4 neue Sonnenbrillen und 6 Korrektionsfassungen, die sich den unterschiedlichen Facetten der vielseitigen Persönlichkeit Boatengs widmen: „Sneakerhead“ spiegelt seine bekannte Leidenschaft für Turnschuhe wider, „Agyenim“ steht für seinen zweiten Vornamen ghanaischer Herkunft, der auch als Tattoo auf seinem rechten Unterarm verewigt ist. „Music-kid“ bezieht sich auf seine Leidenschaft für Musik. Boateng hatte eine klangvolle Kindheit, seine Eltern sind Musik-Liebhaber. Er hört viele unterschiedliche Musikrichtungen, vorzugsweise mit englischsprachigen Texten.

Auch mit dem Modell „Trendsetter“ begibt sich Jérôme Boateng auf Zeitreise. Als 17jähriger hat er seine Liebe zur Mode entdeckt, wohl auch angesteckt vom „Fashion-Virus“ seines Vaters, der ein Modegeschäft in Berlin führte.

Die zweite Generation umfasst 4 Sonnenbrillenmodelle und 6 Korrektionsfassungen. Jedes einzelne Modell spiegelt Facetten der vielseitigen Persönlichkeit Boatengs wider.
Die zweite Generation umfasst 4 Sonnenbrillenmodelle und 6 Korrektionsfassungen. Jedes einzelne Modell spiegelt Facetten der vielseitigen Persönlichkeit Boatengs wider.

In der zweiten Generation steckt noch mehr Boateng als in der ersten Kollektion, was in Farbgebung und individuellem Design zu erkennen ist. Die erste Kollektion zeigte viel Understatement, die zweite Kollektion besteht aus ausdrucksstarken, persönlichen Modellen.

Sehr persönliche Note

„Brillen sind für mich modische Accessoires, die ich mit meinem Style kombiniere. Ich konnte viel aus den Abläufen der ersten Kollektion lernen und mich so noch mehr in die zweite Kollektion einbringen. Ich denke, das sieht man jetzt noch deutlicher“, erklärt Boateng. „Die Namen der neuen Modelle haben wieder eine sehr persönliche Note. Ich glaube, dass man mich durch meine Tätigkeit als Brillendesigner besser kennen lernen kann, auch abseits vom Fußball. Daher kommt auch das Konzept der Kollektion und der Kampagne“.

Eines der ausdrucksstarken Modelle aus der zweiten Kollektion: „Guardian“ bezieht sich auf Freund, Beschützer und Verteidiger
Eines der ausdrucksstarken Modelle aus der zweiten Kollektion: „Guardian“ bezieht sich auf Freund, Beschützer und Verteidiger

Wie schon bei der ersten Kollektion, ist auch diesmal wieder die Grazer MP Group für Produktentwicklung und –management, Produktion und Vertrieb der Kollektion zuständig. „Es ist für uns einfach herrlich zu sehen, in welch große Schritten sich die Kollektion weiterentwickelte, weil wir uns besser kennenlernen konnten. Eine Fußball-Mannschaft ist nur durch Teamgeist und gutem Zusammenspiel erfolgreich. Das ist auch für die Entwicklung einer Brillenkollektion ein entscheidender Faktor. Es war für uns das reinste Vergnügen, mit Jérôme Boateng und dem Lizenzpartner Edel-Optics zusammenzuarbeiten“, fasst Dietmar Hermus, CSO der MP Group zusammen.

Am 15. August präsentierte Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng persönlich seine zweite Brillenkollektion #teamJB17 in Hamburg.
Am 15. August präsentierte Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng persönlich seine zweite Brillenkollektion #teamJB17 in Hamburg.

Die neuen Modelle stehen ab 11. September zum Verkauf. „Zusätzlich zu den Brillenneuheiten erhalten die Fachoptiker selbstverständlich wieder Werbematerialien und profitieren von einem einzigartigen Gesamtpaket: Eine  super Kollektion mit Unisex-Modellen von einer sympathischen, beeindruckenden Persönlichkeit und einem erfolgreichen Sportler sowie attraktive Werbemittel und Schaufenster-Deko“, führt Dietmar Hermus weiter aus.

Facts & Figures

  • Die 2. Brillenkollektion von Jérôme Boateng umfasst 4 Sonnenbrillen und 6 Korrektionsfassungen im Unisex-Stil. Ein Kinderbrillenmodell steht aus der 1. Kollektion zur Verfügung.
  • Jedes einzelne Modell spiegelt eine Facette der vielseitigen Persönlichkeit Boatengs wider.
  • Verkaufsstart ist am 11. September 2017. Die Kollektion wird beim Lizenznehmer Edel-Optics sowie bei Fachoptikern in Deutschland und Österreich erhältlich sein.
  • Jérôme Boateng ist Fußball-Weltmeister und Champions League Gewinner. Der sympathische Sportler hat auf Facebook über 3,9 Mio Likes und auf Instagram 4.6 Millionen Follower.

Fotos: Edel-Optics / Thorge Huter

Ausführliche Information über das MPO® Produktportfolio

Michael Pachleitner Group

Das Kundenservice ist für Sie Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar:

Brillengläser

Tel: +43 (1) 699 2730-100
Fax: +43 (1) 699 2730-960

eMail: service@aotg.at
Web: www.mpo-lenses.com

Fassungsmode

Tel.: +43 (51720) – 1111 
Fax: +43 (51720) – 1150 
eMail: kundenservice@michael-pachleitner-group.com
Web: www.michael-pachleitner-group.com

Entgeltliche Einschaltung