Unübertroffen klares Sehen mit Crizal A2

Brillengläser mit der neuen Crizal A2-Veredelung sind antistatisch, leicht zu reinigen und bieten klare Sicht. Blendungen und Reflexe werden vermieden. Crizal Alizé ist als herausragende Brillenglas-Vergütung bekannt. Jetzt wurde sie – durch die aus der Weltraum- und Faseroptik adaptierten i-technology™ – noch weiter verbessert. Das Ergebnis: Crizal A2 die neue Premium-Veredelung aus dem Hause Essilor.

schmutzabweisend – reflexionsfrei – kratzbeständig

Wie funktioniert i-technology™?

Die überlegenen Produkteigenschaften von Crizal A2 werden durch die neue i-technology™ ermöglicht. Dabei steht das „i“ in i-technology™ für Ionen-Technologie und auch für „intelligence“, das umfassende Know-how von Essilor bei der Entwicklung von Vergütungen.

Ohne i-technology™ haften die aufgedampften ET- und Topcoat-Moleküle nicht effizient an der Oberfläche.

Ionen

Mit i-technology™ wird die Glasoberfläche ionengestützt bedampft. Dadurch wird sie aufnahmefähiger, die ET- und Topcoat-Moleküle haften fest am Glas.

i-technology

i-technology™ zwingt alle Moleküle durch einen deutlichen Energieanstieg in eine kompakte und einheitliche Formation. Dadurch bildet sich eine dünne, leitfähige Schicht, die für einen dauerhaften antistatischen Effekt und damit eine staubfreie Glasoberfläche sorgt.

Essilor führte eine weltweite Studie mit über 2000 Teilnehmern zum Thema Vergütungen durch. Mit dem Resultat: Das Wichtigste bei der Auswahl der Vergütung ist klare Durchsicht ohne Staub und Schmutz.

Linsen mit Crizal A2

Die staubabweisende Wirkung der Crizal A2 Veredelung wurde im Labor mit der Dustalizer Software bewiesen, die auf einer hochpräzisen Fotografie eines Brillenglases Pixel für Pixel die Staubpartikel zählt.

Ein Glas mit Crizal A2 Veredelung zieht siebenmal weniger Staub an als ein nicht antistatisches.

Die antistatische Wirkung von Crizal A2 wurde auch in einer umfassenden sensorischen Analyse getestet: Brillenträger beurteilten Gläser mit der neuen Crizal A2-Veredelung als erheblich leichter zu reinigen.

Staubfreies, entspiegeltes Glas

Staubfrei entspiegelt

Entspiegelungen führen zu einer deutlichen Reduktion der Reflexionen am Brillenglas.

Verschmutztes, entspiegeltes Glas

Starke Reflexion

Schmutz und Staub beeinträchtigen die Wirkung von Entspiegelungen und führen zu vermehrten Reflexionen.

Die Wirkung von Crizal A2

Normal entspiegelte Gläser ziehen Staub an, selbst wenn sie gereinigt sind.
Verschmutztes Brillenglas Brillenglas Elektrostatik Brillenglas Wischen Brillenglas unsauber
1. Ein mit Staub bedecktes Glas muss gereinigt werden. 2. Durch Abwischen entstehen negative elektrostatische Aufladungen. 3. Durch die negative Aufladung werden nach dem Wischen positive Staubpartikel angezogen. 4. So wird das Glas nie vollkommen staubfrei und sauber.
       
Gläser mit CRIZAL A2 Veredelung sind praktisch staubfrei und leicht zu reinigen.
Verschmutztes Brillenglas Brillenglas Aufladungen Brillenglas Staubpartikel Brillenglas sauber
1. Ein verschmutztes Glas muss gereinigt werden. 2. Durch eine leitfähige Oberfläche entstehen beim Wischen keine negativen Aufladungen. 3. Somit werden nach dem Wischen keine Staubpartikel angezogen. 4. Das Glas ist praktisch staubfrei und vollkommen sauber.

Klare Vorteile, die auch Ihre Kunden spüren werden.

Und dazu kommt die einfache Verarbeitung:

Wie Crizal Alizé- sind auch Crizal A2-Brillengläser mit der patentierten PCS-Schicht (Pad Control SystemTM) versehen. PCS macht die Bearbeitung und Randung der Gläser einfach und sicher. Diese zusätzlich aufgebrachte blau reflektierende Haftschicht ermöglicht den Pads optimalen Halt und verhindert Achsdrehungen. Nach der Randung lässt sich die Haftschicht mit einem Papiertuch leicht entfernen, das Brillenglas zeigt dann einen dezenten grünen Restreflex.

Crizal A2

Brillenglas Fingerabdrücke Brillenglas Reflexionen Brillenglas Kratzer
Staub- und schmutzabweisend
Stoppt Blendungen und Reflexionen
Kratzbeständig


ESSILOR AUSTRIA GmbH

Essilor Austria

IZ
NÖ Süd – Straße 7/58c
A-2355 Wr. Neudorf

Tel.: +43 2236 680 – 0
Fax: +43 2236 680 – 200
E-Mail: frage@essilor.at
Internet: www.essilor.at

spot_imgspot_img
spot_img