Beste Unterstützung für FirstOptiker: Maßgeschneiderte Begleitung zu Corona

0
398 mal gelesen
Beste Unterstützung für FirstOptiker: Maßgeschneiderte Begleitung zu Corona

Der österreichweite Zusammenschluss von inhabergeführten und unabhängigen österreichischen Fachoptikergeschäften und Hörakustikern bewährt sich ganz besonders in Ausnahmezeiten wie der aktuellen Corona-Krise.

Zuverlässige Partnerschaft in schwierigen Zeiten

Gerade in Zeiten laufend neuer Verordnungen, Maßnahmen und Regelungen ist es wichtig, regelmäßig und inhaltlich verbindlich informiert, aber auch unterstützt zu werden.

Als Mitglied des Raiffeisen Revisionsverbands steht den FirstOptikern – und damit ist natürlich jedes einzelne Mitglied gemeint – eine umfassende Expertise zur Verfügung. So informiert die versierte Rechtsabteilung gerade jetzt mittels topaktueller Rundschreiben zu allen Themen rund um Corona. Und das sogar an Wochenenden. Das gibt allen Mitgliedern die Sicherheit, nicht nur keine Verordnungen, sondern auch keine Fördermaßnahmen oder Unterstützungen zu versäumen.

Dieser Service inkludiert selbstverständlich auch die Versorgung aller Mitgliedsbetriebe mit sämtlichen relevanten Schutzausrüstungen, bis hin zu COVID-19-Schnelltests. „Uns ist es sehr wichtig, dass unsere Mitglieder auf dem neuesten Informationsstand sind. Und gleichzeitig achten wir darauf, dass beispielsweise die Beschaffung der Schnelltests aus einer zuverlässigen Quelle und zu einem günstigen Preis für alle Mitglieder erfolgt“, sieht Wolfgang Czejka, Geschäftsführer der FirstOptiker, seine verantwortungsvolle Aufgabe.

Gemeinschaft kann mehr

Auch abseits der aktuellen Krise bietet FirstOptiker, eine Vereinigung erfolgreicher, inhabergeführter Augenoptiker und Hörakustiker, zahlreiche Erfolg versprechende Unterstützungsmaßnahmen. Der genossenschaftliche Zusammenschluss fördert die Bündelung und in weiterer Folge Nutzung von Synergien. Das zeigt sich auf mehreren Ebenen.

So wird allen Mitgliedern, auch schon vor Corona, mehrere Wochen Valuta auf ihre Gesamteinkäufe gewährt. Gerade in den schwierigen Zeiten von Lockdowns hilft es, wenn man die guten Umsatzmonate nicht in den folgenden umsatzschwachen Zeiten bezahlen muss, sondern um bis zu acht Wochen zeitversetzt danach, wenn die Umsätze wieder anspringen. „Das hilft enorm bei der Sicherstellung der Liquidität jedes einzelnen Mitgliedsbetriebs“, weiß Wolfgang Czejka.

Ferner wurden und werden mit speziell entwickelten FirstOptiker-Kampagnen Kaufimpulsgeber für Sozialen Medien, Websites und Digital Signage Displays kreiert. Das in dieser Hinsicht einheitliche Erscheinungsbild nach Außen vermittelt Kompetenz, Professionalität und stärkt das Vertrauen der Endverbraucher.

Auf Wunsch werden den FirstOptikern über reine Marketingleistungen hinaus auch Betriebsanalysen durch Spezialisten, mit daraus abgeleiteten Maßnahmenpaketen in sämtlichen Unternehmensbereichen angeboten. „Gerade in Krisenzeiten ist dies eine wertvolle Unterstützung zur Optimierung von Betriebsabläufen“, rundet Czejka das umfassende Unterstützungsangebot für Mitglieder ab.

=> Informieren Sie sich jetzt unverbindlich mit nur einem Mausklick über die Vorteile einer Mitgliedschaft bei den FirstOptikern!

Kontakt

FirstOptiker Logo

Fachoptiker e. Gen.
Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Bergmillergasse 8/2/1
1140 Wien

Web: www.firstoptiker.at
eMail: info@firstoptiker.at


Entgeltliche Einschaltung