WVAO Herbstseminar 2007: Pharmakologie und okuläre Pathologie in Theorie und Praxis

0
8471 mal gelesen
Die WVAO Landesgruppe Österreich lädt vom Samstag den 15. bis Sonntag 16. September 2007 zu einem zweitägigen Kurs zum Thema „Pharmakologie und okuläre Pathologie in Theorie und Praxis“ ein. Dieser 2-tägige Kurs ist für Augenoptiker/Optometristen gedacht, die sich auf dem Gebiet der Optometrie weiterentwickeln wollen. Lernziele sind Grundsätze der Pharmakodynamik und –kinetik, die unterschiedlichen Vereinahmungsmöglichkeiten, Differenzierung / klassische Abläufe der unterschiedlichen Erkrankungsgruppen (Entzündungen, Allergie, Infektion, Trauma, Degeneration, und Dystrophie) und die Erkennung der wichtigsten okulären Erkrankungen an subjektiven und objektiven Kriterien.

Weitere Schwerpunkte sind die Fragestellung in der Anamnese und das nötige Instrumentarium zur Klassifizierung der pathologischen Zustände, sichere und effiziente Klassifizierung der okulären Befunde, korrekte Zuordnung der subjektiven und objektiven Symptome korrekt nach Erkrankungsgruppen, Zuordnung der Medikamentengruppen zu spezifischen Erkrankungsformen und die Beachtung der gesetzlichen Vorgaben im Umgang mit pathologischen Befunden und therapeutischen Ansätzen.

Als Dozenten konnten Michael Bärtschi M.Sc. (PCO) MCOptom, FAAO, Dr. Andreas Berke HFAK Köln, Peter Gumpelmayer B.Optom, EurOptom, MCOptom und Anton Koller M.Sc. (PCO) MCOptom FAAO gewonnwn werden. Die Kurskosten betragen für WVAO-Mitglieder und PCO/Europadiplom Absolventen 490,- Euro und für Nichtmitglieder 550,- Euro.

Kursplan

Akkreditierung 9:45

Beginn 10:00

1. Einheit: Generelle pharmakologische Grundlagen und der Applikation in der klinischen Situation. (Dr. Andreas Berke)
1. Pharmakodynamik
2. Pharmakokinetik
3. Vereinnahmungsmöglichkeiten

2. Einheit: Pharmokolgie in der Optometrie (Michael Bärtschi, M.Sc. (PCO), Optometrist, FAAO)
1. Fragestellung der Anamnese
2. Das nötige Instrumentarium zur Klassifizierung der pathologischen Zustände
3. Diagnostische Pharmaka in der optometrischen Augenuntersuchung

PAUSE

3. Einheit: Erkrankungsgruppen und Ihre klassischen Abläufe (Dr. Andreas Berke)
a. Entzündungen
b. Infektion
c. Trauma
d. Allergien
c. Degeneration und Dystrophie

MITTAGSPAUSE

4. Einheit: Sichere Erkennung und Klassifizierung der okulären Befunde (Michael Bärtschi, M.Sc. (PCO), Optometrist, FAAO
1. Entzündungen
2. Infektion
3. Trauma
4. Allergien
5.Degeneration und Dystrophie

5. Einheit: Zuordnung von Medikamentengruppen (Dr. Andreas Berke)
1. Zu spezifischen Erkrankungsformen
2. Deren pharmokodynamischen Abläufe
3. Deren pharmakokinetischen Abläufe

PAUSE

6. Einheit: Gesetzliche Vorgaben im Umgang mit pathologischen Befunden und therapeutischen Ansätzen:
1. Die nationale Situation nach dem OGH Urteil: österreichische Ärztekammer versus Gutstein (Anton Koller, M.Sc. (PCO),MCOptom, Optometrist)
2. Der europäische Kontext (Peter Gumpelmayer, B.Optom, EurOptom, MCOptom, Optometrist)

Ende 18:0
Abendprogramm: Heurigenabend in Wien

TAG 2

Beginn: 9:00

7. Einheit: Nebenwirkung von Medikamenten (Dr. Andreas Berke)
1. Direkte Nebenwirkungen und toxische Effekte
2. Allergische (hypersensitive) Reaktionen
3. Verwendung von Medikamenten bei speziellen Gruppen (Kinder, Senioren, Schwangerschaft und Stillen, Klientin mit eingeschränkter Nierenfunktion)

PAUSE

8. Einheit: Erkrankungen und deren Therapeutik I (Michael Bärtschi, M.Sc. (PCO), Optometrist, FAAO)
1. Allergien ( Pollen, Systemisch, Konjunktivitis bulbär und tarsal, atopische Keratokonjunktivitis)
2. Degeneration und Dystrophien

9. Einheit: Systemische Nebenwirkungen von lokal angewandten Augenmedikamenten (Dr. Andreas Berke)
1. Allgemeine Überlegungen
2. Lokalanästhetika
3. Mydriatika und schleimhautabschwellende Medikamente
4. Zyklopegika
5. Antihistaminika
6. Corticosteroide
7. Nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel
8. Antiinfektiöse Medikamente
9. Antiglaukommittel

Mittagspause

10. Einheit: Erkrankungen und deren Therapeutik II (Michael Bärtschi, M.Sc. (PCO), Optometrist, FAAO)
1. Entzündungen ( Keratitis, Konjunktivitis, Uveitis, Retinitis, Pappilitis, Dry Eye, Follikel)
2. Infektionen (Bakterien, Viren, Pilze, Protozoen, Keratoulzera, Konjunktivitis, Toxoplasmose)

11. Einheit: Okuläre Nebenwirkungen (Dr. Andreas Berke)
1. Systemischer Medikamente
2. Okulärer Medikamente

PAUSE

12. Einheit: The Dry Eye – die optometrische Herausforderung des 21. Jahrhunderts (Michael Bärtschi, M.Sc. (PCO), Optometrist, FAAO)
1. Die Produktion, Zusammensetzung, physiologische Funktion der Tränen
2. Das physiologische trockene Auge
3. Das „Contact Lens Related Dry Eye”
4. Präperate

Ende 17:00

Credit Points:
Sie erhalten für diesen Kurs:
12 Credit Points General Optical Council
12 SBAO Credit Points
12 Credit Points der Landesinnung der Augenoptiker Oberösterreichs

Nutzen Sie Möglichkeit an einer Veranstaltung die Credit Points für ein ganzes Jahr zu erwerben!

Kontaktadresse:
Peter Gumpelmayer , Landstrasse 49, 4020 Linz
Tel: +43/732/773660 Fax: +43/732/7736603
e-mail: optik@gumpelmayer.com