ZEISS Convention „The Future of Optics“ 2017

0
193 mal gelesen
2017 Zeiss Berlin

Ende September trafen sich in Berlin an vier Veranstaltungstagen rund 2.000 Augenoptiker und Filialisten aus insgesamt 30 Ländern – aus Europa, Asien, Südamerika sowie den USA und Australien – bei der ZEISS Convention „Future of Optics“. Sie erlebten dort die Zukunft der Augenoptik – mit Impulsen des Zukunftsforschers Nick Sohnemann, während Live-Vorträgen der Technologen und Entwicklern von ZEISS, bei Innovationsworkshops und vielem mehr. Die Location, das Funkhaus Berlin, bot alle Möglichkeiten für eine inspirierende Veranstaltung – und steht für die typische Berliner Atmosphäre, die für internationale Gäste so anziehend ist.

Virtuelle Welten für digitale Experten

Virtuelle Simulationen eines Katarakts, Achterbahnfahrten mit Virtual Reality, digitale Plattformen, der vernetzte Store der Zukunft, die Rolle der starken Marke ZEISS, eine Show im ZEISS Planetarium – die Programmpunkte boten vielfältige Anregungen, um über die großen Zukunftsthemen der augenoptischen Industrie nachzudenken. „Mit der ZEISS Convention machen wir Lust auf die Zukunft“, sagt Sven Hermann, CSO /CMO bei ZEISS Vision Care. „Anstatt Vorträge zu abstrakten Schlagworten wie Retail, Digitalisierung, Virtual Reality, Lifestyle-Produkte oder Vernetzung zu hören, haben unsere Kunden interaktive Formate zu den Herausforderungen der Zukunft erlebt.“

Internationales Netzwerken verleiht Augenoptikern einen Wissensvorsprung

Mehr als 500 internationale Kunden nutzten den Besuch in Berlin auch, um ZEISS in Baden-Württemberg zu sehen und direkte Einblicke in die Unternehmensbereiche, die aktuelle Forschung und das ZEISS Museum der Optik zu gewinnen.

„Das Feedback der Teilnehmer ist einhellig positiv, besonders das Networking mit Kollegen aus andern Ländern und die Fülle der Inspirationen wurden geschätzt“, so Hermann. „Um die Zukunft aktiv mitzugestalten, braucht es eine gute Portion Neugier auf die kommenden Jahre und die Veränderungen, Entwicklungen und auch Umbrüche, die der Industrie bevorstehen. Und das ist gelungen – Neugier auf die Zukunft der Optik neu zu wecken. Zugleich ist es uns immer ein zentrales Anliegen deutlich zu machen, dass ZEISS auch in Zukunft verlässlicher Partner der Augenoptiker sein wird – mit inspirierenden Ideen, Innovationen und in starker Markenpartnerschaft.“

Kontakt

ZEISS Logo


Carl Zeiss GmbH – Unternehmensbereich Vision Care
 
Laxenburger Straße 2, 1100 Wien 
www.zeiss.atwww.zeiss.at/vision
Tel: 01/795 18-100, Fax: 01/795 18-101 oder 
per E-Mail an vision.austria@zeiss.com

 

Entgeltliche Einschaltung