2. Kontaktlinsen Assistentenkurs mit Prüfung im September 2003

0
8444 mal gelesen
Aufgrund des Erfolges vom erstmalig veranstalteten Kontaktlinsen Assistenten Kurs im Mai 2003, wird der produktneutrale Intensivkurs vom 22 – 24. September 2003 noch einmal für 12 Personen angeboten. Kontaktlinsen-AssistentInnen unterstützen den Kontaktlinsenoptiker bei der täglichen Anpassroutine. Kundenerfassung, erste Messungen und das Anlernen von Ein- und Aussetzen der Kontaktlinsen können von einem Kontaktlinsenassistenten durchgeführt werden.

Für diese Tätigkeit ist Fachwissen besonders im Hinblick auf die Handhabung von Kontaktlinsen gefragt. Die Ausbildung zum Kontaktlinsen-Assistenten in der Landesinnung Wien für Augenoptiker wird in einem 3-Tageskurs angeboten.

Der im Mai abgehaltene Kurs wurde – dank der überaus engagierten Teilnehmer – sehr interaktiv abgehalten. Aufgrund der guten Mitarbeit und dem überdurchschnittlichen Engagement der Kursteilnehmer wurde dieser erste Kurs zum vollen Erfolg. Alle Kursteilnehmer bestanden den Abschlusstest bravourös, über 50% der Teilnehmer sogar nahezu mit der Höchstpunkteanzahl. Aufgrund der guten Ergebnisse ließ es sich der Wiener Landesinnungsmeister Toni Koller nicht nehmen persönlich die Kurszeugnisse zu verteilen.

LIM Toni Koller freut sich über das Engagement der Kursteilnehmer

Die Landesinnung Wien hat nun für Interessenten und Absolventen des Kontaktlinsen Assistenten Kurses eine eigene Website ins Internet gestellt! Neben vielen Infos finden sich unter www.optiker.at/innung/wien/klassistent auch Fotos vom letzten Kurs, Bücherempfehlungen und einem Downloadbereich mit einem Auszug des Kurs-Skriptums.

Die Ausbildung umfasst die Themen Vorteile gegenüber Brillen, Materialien, optische Korrektur und Anwendungsmöglichkeiten, Anatomie des vorderen Augenabschnittes, Kundenaquisition & Marketing, Kontaktlinsenpflege und vor allem viel Praxisunterricht betreffend der Handhabung. Die produktneutrale Schulung garantiert einen guten Überblick über gängige Kontaktlinsensysteme.


Verschiedene Anpassplätze mit unterschiedlichem Gerät

Primäres Ziel des Kurses ist die Unterstützung des Kontaktlinsenanpassers. Mit Hilfe des erworbenen Wissens wird zudem die selbständige Aquisition von Kunden im Geschäft und eine Kompetenzsteigerung im Pflegemittelverkauf einher gehen.


Handgriffe werden sattelfest

Der Kurs schließt mit 6 Praxisfälle, Rollenspiele für Beratung & Verkauf und einer einstündigen, schriftlichen Prüfung ab. Alle Kursteilnehmer die das Kursziel erreichen, erhalten ein Prüfungszeugnis der Wirtschaftskammer Wien. Die Kursplätze werden nach dem Prinzip "first come, first serve" vergeben. Nach dem Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl von 12 Personen werden Vormerkungen in der Reihenfolge der Anmeldungen für etwaige Teilnehmerausfälle durchgeführt.

  • Veranstaltungsdatum: Montag 22. bis Mittwoch 24. September 2003; täglich 9:00-12:00 und 13:00-16:00
  • Veranstaltungsort: Schulungszentrum der Landesinnung Wien für Augenoptiker, 1090 Wien, Berggasse 16
  • Trainer und Vortragende: Harald Belyus & Oliver Svadlenak
  • Unterlagen und Produkte: jeder Kursteilnehmer erhält ein 120 Seiten starkes, gebundenes Farbskriptum und kann mit vielen verschiedenen Produkten die praktischen Übungen durchführen
  • Kurskosten: 475 Euro, inklusive Unterlagen und Materialien, steuerlich absetzbar


Die Kurstrainer Harald Belyus und Oliver Svadlenak

Zur Erleichterung für Kollegen außerhalb Wiens, hat die Innung mit ein paar renommierten, umliegenden Hotels und Pensionen Spezialtarife ausgehandelt. Das Schulungszentrum ist von diesen Beherbergungsbetrieben innerhalb von 5 Gehminuten erreichbar. Bitte beachten Sie, dass Montag bis Freitag (werktags) 9 bis 20 Uhr im ganzen 9. Bezirk die Kurzparkzone gilt.

Download Area: