Subjektive Refraktionsbestimmung – eine Fibel für die Westentasche

0
15792 mal gelesen
Umfangreiche Werke über die Refraktion wurden schon viele geschrieben. Horst Altenfeld verpackte die subjektive Refraktionsbestimmung allerdings auf nur 19x12cm. Sein 136 Seiten schlankes Büchlein entstand im Zuge seines Meisterlehrganges im IFB Karlsruhe. Das handliche Taschenbuch zur praktischen Durchführung der subjektiven Refraktionsbestimmung behandelt alle wichtigen Themen und Definitionen.

Die Grundlagen und Erklärungen werden kurz und prägnant gehalten. Es erinnert ein wenig an einen überdimensionalen, sehr gut aufbereiteten Schummelzettel. So ist das Büchlein hervorragend zum schnellen Nachschlagen geeignet. Zum Erlernen der Refraktionstechnik sind sicherlich neben dem praktischen Erlernen andere Werke zusätzlich empfehlenswert.

Altenfeld hat dabei auf eine klare Struktur und kurze prägnante Sätze gesetzt. Die Refraktionsfibel gliedert sich in die Punkte:

  1. Der Prüfraum
  2. Die Sehschärfe
  3. Grundlagen der Refraktionsbestimmung
  4. Bestimmung sphärischer Korrektionsgläser
  5. Theorie der schiefgekreuzten Zylinderwirkungen
  6. Bestimmung der astigmatischen Korrektion
  7. Sphärischer Feinabgleich
  8. Grundlagen des Binokularsehen
  9. Begriffe zur Motorik und Sensorik des Binokularsehen
  10. Die Heterophorien
  11. Verfahren zur Phorieprüfung
  12. Die Heterotropien
  13. Das stereoskopische Sehen
  14. Der binokulare Abgleich
  15. Die Nahprüfung
  16. Heterophorien in der Nähe
  17. Störungen des Binokularsehen
  18. Allgemeine Hinweise
  19. Tabellen

Erwähnenswert, da in der Literatur relativ selten vorkommend, ist das Kapitel zur Theorie der schiefgekreuzten Zylinderwirkungen. Die Regeln zur Addierung von Zylinderwirkungen können dem Kontaktlinsenanpasser bei torischen Linsen als Hilfsmittel dienen.

Altenfeld nutzte zur Veröffentlichung seines Werkes übrigens eine moderne Technik – die so genannte „Books On Demand“ Methode. Dies ist eine Methode, bei der das Buch erst dann in Druck geht, wenn beim Verlag eine Bestellung einlangt. Besonders bei kleinen Auflagen wie in der Optikbranche kann so das Lagerrisiko deutlich reduziert werden. Mit dieser Technik könnte noch so manchen Kollegen die Hemmschwelle einer Publizierung genommen und somit interessante Arbeiten erhältlich werden.

Die Lieferzeit Altenfelds Refraktionsfibel beträgt etwa ein bis zwei Wochen und kann um 13 Euro direkt beim Libri Verlag bestellt werden. Weitere Infos zum Autor findet man auf dessen Homepage unter http://www.optik-21.de.