Angebot für Besucher und Aussteller: mit der Bahn zur opti ’12

Umweltfreundlich reisen und Geld sparen. Mit dem Veranstaltungsticket fahren Aussteller und Messebesucher entspannt, umweltfreundlich und günstig zur opti ’12 nach München – dank eines speziellen Angebots von GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH und Deutscher Bahn. So kostet eine Bahnfahrt von Wien nach München und retour nach Wien in der 2. Klasse 139,00 Euro und in der ersten Klasse 219,00 Euro. Zu beachten ist, dass es sich dabei um Fixtickets handelt. Dies bedeutet, dass das Ticket nur zum vereinbarten Reisetermin – also für eine ganz konkrete Zugverbindung – gilt.

Günstige Bahntickets zur Münchner opti ’12

Ein Anruf bei der ÖBB Hotline ergab die Auskunft, dass dort ein Tour-Retour-Ticket Wien-München-Wien derzeit 166,80 Euro in der 2. Klasse und 271,60 in der 1. Klasse kosten würde. Vorteilscard-Besitzer zahlen für die 2. Klasse 105,40 Euro und für die erste Klasse 171,00 Euro. Der Ordnung halber muss man sagen, dass Ende Oktober der neue Fahrplan bei der ÖBB erscheint. Eine Verbilligung ist dabei allerdings nicht zu erwarten. Anfang November soll es laut ÖBB Buchungscenter allerdings auch die Möglichkeit von „Sparschienen-Tickets“ geben, die deutlich unter dem Normaltarif liegen sollen.

Im Vergleich zum regulären Fahrpreis sparen Besucher der opti ’12, die beispielsweise aus Wien anreisen, mit dem Normalticket 27,80 Euro. Ticketpreise für internationale Verbindungen erfahren Aussteller und Messebesucher auf Anfrage unter der Servicenummer +49 (1805) 311153. Gültig sind die Veranstaltungstickets bereits zwei Tage vor Messebeginn und bis zwei Tage nach Messeende. So lässt sich ein erfolgreicher Messebesuch bei der opti ’12, die vom 13. bis 15. Januar 2012 stattfindet, auch mit einem Kurzurlaub in der bayerischen Landeshauptstadt verbinden.

spot_imgspot_img
spot_img