Kleine Linsen, großes Potenzial

0
227 mal gelesen
Kleine Linsen, großes Potenzial

Kontaktlinsen sind für Augenoptiker ein gutes Zusatzgeschäft, wenn man es richtig macht. Die opti in München zeigt, wie das geht. Denn neben Neuheiten der Aussteller erhalten Fachbesucher jede Menge Wissen, beispielsweise durch die neue Vortragsreihe „Lust auf Kontaktlinsen“ des SPECTARIS-Kontaktlinsen-Kreises auf dem opti FORUM.

Die Zahl der Kontaktlinsenträger nimmt europaweit zu, allerdings gibt es bei den Nutzerzahlen erhebliche Unterschiede von Land zu Land. Somit ist klar: Das Potenzial der kleinen Sehhilfe ist vielerorts längst nicht ausgeschöpft. Für Augenoptiker und Kontaktlinsenspezialisten ist die opti vom 25. bis 27. Januar auf dem Messegelände München die ideale Messe, um sich in diesem Bereich zu informieren und fortzubilden, um dieses Potenzial zu nutzen. Denn dort sind Weltmarktführer und wichtige Hersteller von Kontaktlinsen, Pflegemitteln, Geräten zum Vermessen der Augen und für das Anpassen der Kontaktlinsen sowie Anbieter von Zubehör vertreten.

„Auf der opti präsentieren die Hersteller ihre Neuheiten und Innovationen, Fachbesucher können wichtige Kontakte mit Ausstellern knüpfen, sich mit Kollegen austauschen und ihr Wissen erweitern“, sagt Kontaktlinsenspezialist Dr. Stefan Bandlitz, Dozent an der Höheren Fachschule für Augenoptik Köln und selbst regelmäßiger Gast auf der opti. Gelegenheit, sich weiterzubilden bietet unter anderem die Vortrags- und Diskussionsreihe „Lust auf Kontaktlinsen“ des SPECTARIS-Kontaktlinsen- Kreises auf dem opti FORUM in Halle C4. Sie findet an allen drei Tagen mit je unterschiedlichen Schwerpunkten statt: erfolgreiches Myopie-Management durch Kontaktlinsen (Freitag), Branchenimpulse für die Kontaktlinse (Samstag) und professionelle Nachkontrolle bei Kontaktlinsen (Sonntag).

Fast jeder Fehlsichtige kann von Kontaktlinsen profitieren

Fast jeder Fehlsichtige kann von Kontaktlinsen profitieren

Ob formstabile oder weiche Kontaktlinsen, ob Tages-, Wochen-, Monats-, Jahreslinsen oder Speziallinsen für besondere Sehkorrekturen, die Vielfalt des Sortiments ist groß und die Innovationskraft der Branche hoch. Fest steht, dass von Kontaktlinsen fast jeder Fehlsichtige profitieren kann. Inzwischen ist es mit Ortho-K-Linsen und speziellen Weichlinsen sogar möglich, das Fortschreiten einer Kurzsichtigkeit zu verlangsamen. Wer seinen Kunden das vermitteln und sie richtig beraten kann, ist hier im Vorteil. „Jedes Auge ist einzigartig. Deshalb müssen Kontaktlinsen durch den Experten für jeden Träger individuell ausgewählt, professionell angepasst und regelmäßig überprüft werden“, betont Dr. Stefan Bandlitz. Auch hier ist die opti die perfekte Adresse, denn dort präsentieren sich mit Oculus, Zeiss, bon Optic und vielen anderen auch die führenden Hersteller im Bereich Refraktion und Diagnostik.

Branchenimpulse für die Kontaktlinse

Dass das Interesse an der Kontaktlinse weiter steigt, dafür soll die im Oktober gestartete Kampagne „Gemeinsam aktiv: Branchenimpulse für die Kontaktlinse“ des SPECTARIS-Kontaktlinsen-Kreises sorgen. Durch die mehrstufige Aktion sollen Endverbraucher angesprochen und über Vorteile und Handhabung der kleinen Sehhelfer aufgeklärt werden. Im Mai 2019 folgt die zweite Stufe. Die opti ist so der ideale Zeitpunkt für das Thema Kontaktlinse. Schließlich kann sie für den Augenoptiker ein wichtiger Teil des eigenen Geschäftsmodells werden – wenn man es richtig macht.

Diesmal ist der Weg zur Kontaktlinse noch kürzer. Denn vom neuen Eingang Nord-Ost geht es direkt in die neue Halle C6, in der Kontaktlinsen, Kontaktlinsenzubehör und Gläser im Fokus stehen. In Halle C5 wird das breite Angebot zu Refraktion und Diagnostik gezeigt. Aktuell (Stand Oktober 2018) sind rund 50 Aussteller aus dem Bereich Kontaktlinsen und Zubehör auf der opti 2019 vertreten, unter anderem Alcon, CooperVision, Bausch + Lomb, Hecht, Menicon, MPG&E und Wöhlk. Hinzu kommen Unternehmen, die Vermessungsgeräte für die ideale Anpassung vorstellen. Alle Aussteller finden Besucher im Online-Katalog der opti 2019 unter www.opti.de/katalog.

=> Alle Informationen zur opti gibt es wie gewohnt unter www.opti.de.

opti München Logo


Entgeltliche Einschaltung