Menicon ermöglicht einfache Versorgung von Kontaktlinsenkunden

0
485 mal gelesen
Menicon ermöglicht einfache Versorgung von Kontaktlinsenkunden

Viele Augenoptiker haben aktuell ihre Geschäfte geschlossen, oder auf einen Notdienst heruntergefahren. Eine umfassende Kundenbetreuung ist so nicht möglich. Gleichzeitig ist es für viele Konsumenten in diesen Zeiten noch attraktiver, benötigte Produkte im Internet zu bestellen, so auch Kontaktlinsen und Pflegemittel.

Einer der Stützpfeiler in der Partnerschaft zwischen Menicon und seinen Kunden ist es, Maßnahmen zu entwickeln, die den Augenoptiker bei seiner Kundenbindung unterstützen. Auch in der Krise hat Menicon nun schnell reagiert und stellt Augenoptikern neue Funktionen zur Verfügung, die die kontaktlose Versorgung ihrer Kunden mit Kontaktlinsen und Pflegemitteln vereinfachen.

So gibt es über die neue Funktion „Kundendirektbelieferung“ im Menicon Webshop die Möglichkeit für den Augenoptiker, Kontaktlinsen und Pflegemittel direkt an seine Kontaktlinsenkunden liefern zu lassen. Menicon Kunden, die das FLEXLENS Nachkauf-System nutzen, können mithilfe der neuen Sofort-SMS-Funktion ihren Kontaktlinsenkunden die Möglichkeit bieten, Kontaktlinsen nachzukaufen, ohne dass sie ins Geschäft kommen müssen. Menicon übernimmt, wie gewohnt, die gesamte Logistik für den Augenoptiker. 

Das Menicon Logistikzentrum arbeitet in getrennten Schichten an der Auslieferung der Produkte. Bei beiden Optionen erhält der Konsument seine bestellten Produkte in 1-2 Werktagen.

Kontakt für Kontaktlinsenanpasser

Menicon Logo

Menicon GmbH
Tel: +49 69 84000810
E-Mail: kundenservice@menicon.de
Web: www.menicon-news.de
MySHop: www.menicon-service.com


Entgeltliche Einschaltung