POMBERGER Goisern am Puls der Zeit

0
511 mal gelesen
POMBERGER Goisern weiterhin auf der Überholspur

Nutzerfreundliche Weiterentwicklung der Website, rasche Kommunikation und aktuelle News zu den Auswirkungen rund um COVID-19 sowie ein effektiver Gesundheitsschutz – das sind die aktuellen Schlagworte für das oberösterreichische Familienunternehmen.

Mobile Erreichbarkeit und Online Katalog

Rasche und aktuelle Informationen, verkaufsunterstützende Tools, übersichtliche Produktpräsentationen und nicht zuletzt eine nachhaltige Bekanntheit sind heute unverzichtbare Paramater einer durchdachten und informativen Website für Kunden wie auch Branchenpartner. Vor diesem Hintergrund wurde die Homepage pomberger.com umfassend überarbeitet und präsentiert sich mit neuem klaren, luftigen Design, ist übersichtlich angeordnet und bietet zudem eine Reihe neuer Services. Ein wesentliches davon stellt der stets aktuelle Überblick über sämtliche Kollektionen bei POMBERGER Goisern dar. „Hierbei besonders wichtig für Augenoptiker und – angesichts der aktuellen notwendigen Einschränkungen im Zuge des Coronavirus – auch für unsere Endkunden ist die jederzeitige Abrufbarkeit unserer aktuellen Kataloge. Selbstverständlich ist dies auch auf mobilen Geräten wie Handys oder Tablets ohne Abstriche möglich“, kennt Jürgen Pomberger nicht nur seine User ganz genau, sondern reagiert rasch auf die aktuellen Bedürfnisse. Mit diesen Anforderungen vor Augen wurde der bisherige Webauftritt technisch wie optisch erneuert. Ergänzende, ganz allgemeine, interessante Informationen wie etwa zum Thema Brillen aus dem Salzkammergut oder über das Unternehmen, das Firmenleitbild, die Schwerpunkte und die Mitarbeiter hinter dem Firmennamen runden den Webauftritt ab.

Neu und verbessert zeigt sich zudem der Shop-Finder. „Diese Suchfunktion ist nun optisch schicker und punktet durch seine bestechende Schnelligkeit. Dabei haben wir die Benutzerfreundlichkeit stets im Auge behalten“, zeigt sich Seniorchef Hans Peter Pomberger zufrieden über das Ergebnis. Die einfache Handhabung überzeugt auch weniger computeraffine Kunden.

=> Am besten gleich reinschauen

COVID-19: Aktuelle Maßnahmen und Erreichbarkeiten bei POMBERGER Goisern

Basierend auf den aktuellen Vorgaben der Bundesregierung ist das Team von POMBERGER Goisern zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels über einen wechselnden Journaldienst für seine Augenoptiker-Partner im In- und Ausland erreichbar. „Damit möchten wir sicherstellen, dass dringende Servicefälle und Anfragen jederzeit und ohne Unterbrechung erfüllt werden können. Wir sind also weiterhin für Ihre Anfragen und Aufträge verfügbar – telefonisch oder auch per E-Mail“, betont Jürgen Pomberger die problemlose Erreichbarkeit des oberösterreichischen Unternehmens. Ebenso arbeitet die Produktion unter besonderen Sicherheits- und Hygienevorkehrungen weiter. Laufende Aufträge werden somit jedenfalls fertiggestellt.

Schutz ist die beste Vorsorge!

Fast schon typisch für das innovative Unternehmen ist die rasche Reaktion auf das hochansteckende Coronavirus mit der Entwicklung eines mobilen Gesundheitsschutzes aus Acrylglas. „Damit unsere Augenoptiker-Partner, aber natürlich auch alle anderen Fachgeschäfte notwendige Service- und Wartungsarbeiten für ihre Kunden und für beide Seiten sicher durchführen können, haben wir diesen flexiblen Schutz entwickelt“, zeigt sich Pomberger verantwortungsbewusst.

mobiler Gesundheitsschutz

Der POMBERGER Goisern Gesundheitsschutz besteht aus zwei Seitenwänden und einer Vorderwand, die mit Verriegelungsclips rasch und ohne das Mobiliar zu beschädigen stabil montiert werden. Eine praktische Öffnung auf der Unterseite erlaubt das Durchreichen von flacheren Gegenständen. Der Gesundheitsschutz ist in verschiedenen Größen erhältlich.

=> Mehr Infos zum Gesundheitsschutz

Ergänzend wird ein desinfizierender Reiniger für Acrylglasprodukte angeboten, der ein sauberes und von Schlieren freies Reinigungsergebnis gewährleistet.

Ergänzend wird ein Reiniger für Acrylglasprodukte angeboten, der ein sauberes und von Schlieren freies Reinigungsergebnis gewährleistet

Der Glasschaum reinigt und löst hervorragend Fette, Öle, Nikotin, Insektenreste, Silikon und Konservierungsstoffe von allen glatten Oberflächen.

=> Mehr Infos zum Acrylglasreiniger

Gerne beantwortet das Team von POMBERGER Goisern Ihre Anfragen an office@pomberger.com.

Rückblick und Ausblick:
2019 erfolgreichstes Jahr in Österreich seit Firmenbestehen
2020 mit Fokus auf Zusammenhalt

Galt schon 2018 als das erfolgreichste Jahr in der POMBERGER Firmengeschichte, konnten die Ergebnisse und Erfolge 2019 das ganz offensichtlich noch toppen: „Nach 35 Jahren am Markt sind wir begeistert, dass wir uns weiter steigern konnten. Dank unserer vielen kompetenten Augenoptik-Partner in ganz Österreich wurde ein neuer Benchmark gesetzt“, zeigt sich Seniorchef Hans Peter Pomberger hocherfreut.

Der Erfolg der aus dem Hause POMBERGER handgefertigten markanten Fassungen „Johann von Goisern“ beschränkt sich jedoch nicht nur auf den heimischen Markt. Abzulesen ist dies an den Export-Zahlen – nie zuvor wurden aus der idyllischen Marktgemeinde Bad Goisern so viele JvG-Brillen versendet wie 2019. So konnten zudem wichtige neue Distributoren für die Schweiz, Liechtenstein, die USA und Kanada gewonnen werden. „Wir freuen uns sehr über das große Wachstum, das wir auch in Großbritannien und sogar Australien verzeichnen können!“, beschreibt Pomberger senior die weltweite Nachfrage nach den unverkennbaren JvG-Modellen. Am Ausbau dieses Segments wird stetig weitergearbeitet – auch unter den aktuellen Bedingungen.

Doch nicht nur Zahlen sind den beiden Chefs des Familienunternehmens wichtig. „Für den großen Erfolg in Österreich zeichnet vor allem unsere tolle, unermüdliche Vertriebsmannschaft verantwortlich – insbesondere in dieser unvorhergesehenen Krisensituation“, weiß Jürgen Pomberger den persönlichen Einsatz seiner „Vertriebler“ zu schätzen. Die offizielle Ehrung des Außendienstmitarbeiters Manfred Ferstl vergangenen Herbst im Rahmen des Opticon Treffens im Schloss Mondsee hat das gesamte Unternehmen sehr gefreut und den eingeschlagenen Weg bestätigt. Auch beim Optikplausch in Wien erfreute sich der Stand von POMBERGER Goisern großer Beliebtheit und war sehr gut besucht.

„Im Jahr 2020 werden wir alles tun, um unsere Augenoptiker-Partner zu unterstützen, um gemeinsam die Krise rund um das Coronavirus bestmöglich zu bewältigen“, so Jürgen Pomberger abschließend.

Kontakt für Augenoptiker

Manfred Ferstl

Manfred FERSTL
Gebiet: Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Teile Niederösterreichs, Teile Steiermark
Tel: 0699 128 44 511
eMail: manfred.ferstl@pomberger.com

Aleksej Moritz

Aleksej MORITZ
Gebiet: Burgenland, Wien, Steiermark, Kärnten, Teile Niederösterreichs
Tel: 0699 128 44 512
eMail: aleksej.moritz@pomberger.com

Dominik Luger

Dominik LUGER
Service-Zentrale
Tel: 06135 7465 10
eMail: dominik.luger@pomberger.com

Julia Atzmanstorfer

Julia ATZMANSTORFER
Service-Zentrale
Tel: 06135 7465 14
eMail: julia.atzmanstorfer@pomberger.com

Pomberger Goisern

POMBERGER Goisern GmbH
Au 131
4822 Bad Goisern a.H.

Tel +43 6135 7465
Fax + 43 6135 7465 – 20

office@pomberger.com
www.pomberger.com


Entgeltliche Einschaltung