Neues Lehrbuch im DOZ Verlag – Allgemeinerkrankungen und das Auge

0
12516 mal gelesen
Neues Lehrbuch im DOZ Verlag – Allgemeinerkrankungen und das Auge

Für Augenoptiker und Optometristen stellt das Wissen über Zusammenhänge von Allgemeinerkrankungen und deren Auswirkungen auf das Auge einen wesentlichen Bestandteil dar. Dr. Andreas Berke richtet sich mit seinem neu erschienenen Buch „Allgemeinerkrankungen und das Auge“ genau an diese Berufsgruppe und vermittelt einen sehr guten Überblick über die gängigsten systemischen Erkrankungen und deren Erscheinungsbilder am Auge.

Schon beim ersten Durchblättern fällt dem Leser der didaktisch gut strukturierte Aufbau auf. Eine Fülle von Bildern tragen zum besseren Verständnis des Inhaltes bei. Die 19 Kapitel sind zudem an der Buchaußenseite farblich markiert, was ein schnelles Nachschlagen erleichtert. Der Autor behandelt im seinem Buch folgende Kapitel:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Erkrankungen des Blutes
  • Nierenerkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Erkrankungen der Schilddrüse
  • Vaskulitiden und Kollagenosen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Bindegewebserkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Lungenerkrankungen
  • Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen
  • Erkrankungen des Verdauungssystems
  • Infektionserkrankungen des Auges
  • Tumore
  • Schwangerschaftsbedingte Pathologien
  • Symptome und klinische Zeichen

Pathologien wie die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) oder vererbliche Augenerkrankungen wie der Morbus Stargardt sind nicht Bestandteil dieses Buches. Wie der Titel des Buches schon verrät, behandelt das Werk Augenkrankheiten mit systemischen Ursprung. Diese sind für den Augenoptiker hervorragend dargestellt und werden autodidaktisch optimal vermittelt.

Viele Systemerkrankungen manifestieren sich unter anderem auch am Auge. Volkskrankheiten wie Diabetes, Rheuma oder Bluthochdruck sind in der Bevölkerung relativ häufig anzutreffen. Der kompetente Augenoptiker muss über die Ätiologie und mögliche Konsequenzen von Allgemeinerkrankungen Bescheid wissen. Nicht selten ist der Augenoptiker erster Ansprechpartner bei Augenproblemen. Dies stellt eine Ernst zu nehmende Verpflichtung des gesamten Berufsstandes dar. Das vorliegende Buch ist nicht nur als Lehrbuch geeignet, sondern eignet sich auch hervorragend zum Nachschlagen in der täglichen Praxis.

„Allgemeinerkrankungen und das Auge“ ist im DOZ Verlag erschienen.