Entdecken Sie SYSTANE® COMPLETE

0
329 mal gelesen
Entdecken Sie SYSTANE® COMPLETE

Verschwommene Sicht, Lichtempfindlichkeit, übermässiges Tränen, sogar Schwierigkeiten bei der Fokussierung auf einen Bildschirm und beim Fahren in der Nacht[1]: Dies sind nur einige der Symptome, mit denen Personen mit trockenen Augen jahrelang zu kämpfen haben.

Rund 344 Millionen Menschen weltweit leiden unter Leiden unter dem Symptom des trockenen Auges.[2] Sie können ihnen zu einer schnellen, langfristigen Symptomlinderung verhelfen.

Ihre Empfehlungen sind entscheidend

Ihre Empfehlungen sind entscheidend

Machen Sie Ihren Kunden bewusst, wie der Alltag durch Ihre Augentrockenheit beeinträchtigt wird und empfehlen Sie SYSTANE® COMPLETE zur fortschrittlichen Stabilisierung des Tränenfilms und Speicherung der Feuchtigkeit.[3]

Entdecken Sie das einzigartige[4,5,6] SYSTANE® COMPLETE

Selbst eine leichte bis mäßige Augentrockenheit kann sich deutlich auf die Lebensqualität auswirken.[7] Und da drei von vier Patienten, die einen Augenarzt aufsuchen, von mindestens einem Symptom des trockenen Auges berichten[8], ist es von grosser Bedeutung, die Anzeichen zu erkennen, um eine umfassende Lösung anbieten zu können.

Symptome des trockenen Auges

Symptome des trockenen Auges

Beeinträchtigungen im Alltag

Beeinträchtigungen im Alltag

Ophthalmologische Anzeichen

  • Anzeichen des trockenen Auges aufgrund von Lipid- und Feuchtigkeitsmangel
  • Leichte Stippenbildung[12]
  • Verminderte Tränenfilmaufreisszeit[12]
  • Anzeichen der Meibomdrüsen-Dysfunktion
  • Unspezifische Augentrockenheit: Keine erkennbaren Anzeichen einer insuffizienten Lipid- oder wässrigen Schicht

Funktionsweise des Tränenfilms

Der physiologische Tränenfilm besteht aus drei Schichten, welche die Augenoberfläche schützen, befeuchten und instand halten:

Funktionsweise des Tränenfilms

Arten des trockenen Auges

Die Bestimmung der Art des trockenen Auges, an welcher Ihr Kunde leidet, kann schwierig sein. Sobald jedoch eine korrekte Diagnose vorliegt, kann man das Auge schützen und die Symptome lindern:

Hyposekretorisch[12] Die Produktion des wässrigen Bestandteils des Tränenfilms durch die Tränendrüsen ist nicht ausreichend.
Hyperevaporativ[12] Die Lipidschicht des Tränenfilms ist ausgedünnt, was zur Verdunstung und Instabilität führt.
Gemischt oder unbekannt[12] Augentrockenheit aufgrund der Insuffizienz sowohl der Lipid- als auch der wässrigen Schicht oder klinische Anzeichen unbekannter Ursache.

Prävalenz der unterschiedlichen Arten des trockenen Auges

Angaben zur Häufigkeit der einzelnen Arten des trockenen Auges können bei der Diagnosestellung behilflich sein. Gemäß Daten einer Studie mit 224 Teilnehmer mit Symptomen des trockenen Auges.[12]

Prävalenz der unterschiedlichen Arten des trockenen Auges

SYSTANE® COMPLETE stellt alle Schichten des Tränenfilms wieder her und schützt sie, damit Ihre Kunden die Augentrockenheit in den Griff bekommen und ihre Symptome schnell und langfristig gelindert werden.[3,13]

Eine optimierte Konzentration von Hydroxypropyl-Guar (HP-Guar) ermöglicht eine vollständigere Abdeckung der Oberfläche
Eine optimierte Konzentration von Hydroxypropyl-Guar (HP-Guar) ermöglicht eine vollständigere Abdeckung der Oberfläche.[14]
Lipid-Nanotröpfchen, die mittels eines einzigartigen Wirkmechanismus transportiert werden, beheben die Schäden im Tränenfilm
Lipid-Nanotröpfchen, die mittels eines einzigartigen Wirkmechanismus transportiert werden, beheben die Schäden im Tränenfilm.
So wird der Tränenfilm stabilisiert und die Feuchtigkeit eingeschlossen, was die Zellen schützt
So wird der Tränenfilm stabilisiert und die Feuchtigkeit eingeschlossen, was die Zellen schützt.[14]

Ergebnis

  • Das Volumen des Tränenfilms wird vergrössert.[13]
  • Die wässrige Schicht wird aufgefüllt.[13]
  • Der Tränenfilm wird stabilisiert, was die Verdunstung verhindert.[13]
  • Die Lipidschicht wird widerstandsfähiger.[13]

Empfehlen Sie SYSTANE® COMPLETE bei allen Arten des trockenen Auges.

Bei Fragen steht Ihnen das Alcon Team sehr gerne zur Verfügung.
=> Kontaktieren Sie Alcon® unter 01/798 92 94 oder per eMail.

Logo Alcon

Alcon Ophthalmika GmbH, Stella-Klein-Löw-Weg 17, 1020 Wien, Firmenbuch: FN 62217x / Handelsgericht Wien, CH1902959440 – 03/2019

Quellen:

  1. Hirsch JD. Considerations in the pharmacoeconomics of dry eye. Manag Care. 2003;12(12 suppl):33-38.
  2. Market Scope 2016 Dry Eye Products Report: A Global Market Analysis for 2015 to 2021.
  3. Ketelson H, Rangarajan R. Pre-clinical evaluation of a novel phospholipid nanoemulsion based lubricant eye drops. Presented at: Annual meeting of the Association for Research in Vision and Ophthalmology (ARVO). Baltimore, MD. May 7, 2017: Abstract A0168 (Poster).
  4. High Dose HPG Nanoemulsion PPTD Project Review, Alcon Data on File 2013
  5. Korb DR., Blackie CA., Meadows DL., et al. Evaluation of extended tear stability by two emulsion based artifi cial tears. Poster presented at: The 6th International Conference on the Tear Film & Ocular Surface. Basic Science and Clinical Relevance; September 22-25, 2010; Florence, Italy
  6. Asbell P., et al. Evaluation of Symptomatic Relief of Dry Eye Symptoms Following Use of Systane® Balance or Systane® Gel, Poster presented at 11th International Symposium on Ocular Pharmacology and Therapeutics 2014
  7. Schiff man RM, Walt JG, Jacobsen G, et al. Utility assessment among patients with dry eye disease. Ophthalmology. 2003;110:1412–1419.
  8. Martinez JD, Galor A, Ramos-Betancourt N, Lisker-Cervantes A, et al. Frequency and risk factors associated with dry eye in patients attending a tertiary care ophthalmology center in Mexico City. Clin Ophthal. 2016;10:1335-1342.
  9. Begley CG, Caff ery B, Chalmers RL, Mitchell GL, Dry Eye Investigation (DREI) Study Group. Use of the dry eye questionnaire to measure symptoms of ocular irritation in patients with aqueous tear defi cient dry eye. Cornea. 2002;21(7):664–670.
  10. Perry HD. Dry eye disease: pathophysiology, classification, and diagnosis. Am J Manag Care. 2008;14:S79-S87.
  11. Lemp MA. The definition and classification of dry eye disease: report of the Definition and Classification Subcommittee of the International Dry Eye Work Shop (2007). The Ocular Surface. 2007;5(2):75-92.
  12. Lemp MA, Crews LA, Bron AJ, Foulks GN, Sullivan BD. Distribution of aqueous-deficient and evaporative dry eye in a clinic-based patient cohort: a retrospective study. Cornea. 2012;31:472–478.
  13. Alcon data on file, 2013.
  14. Petricek I, et al. Expert Opin Pharmacother 2008;9(8):1431–1436.

 

Entgeltliche Einschaltung