Varilux X series, das neue revolutionäre Gleitsichtglas

0
265 mal gelesen
Varilux X series

Mit den Varilux X series Gleitsichtgläsern hat Essilor die Sehbedürfnisse einer stark wachsenden Zielgruppe im Blick: die Generation X, geboren zwischen 1965 und 1980. Diese Altersgruppe nutzt im Beruf und zuhause digitale Medien im Multitasking und hat hohe Qualitätsansprüche. 

Als erste Generation, die mit Computern und anderen digitalen Endgeräten aufgewachsen ist, sind die Sehanforderungen anders als bei bisherigen Presbyopen: Gutes Sehen in kurzen und mittleren Distanzen, zum Beispiel beim schnellen Wechsel zwischen Laptop, Mobiltelefon und Tablet, sowie beim Blick in die Ferne wird immer wichtiger.

Neuer Maßstab der Personalisierung bei Varilux X series

Varilux X series

Durch die Brillenglas-Personalisierung auf Basis des Nahseh-Verhaltens (NVB = near vision behavior) soll sichergestellt werden, dass Varilux® Xclusive™ Gleitsichtgläser aus dem Varilux® X series™ Programm unter Berücksichtigung der trägerspezifischen Kopf- und Körperhaltung sowie des Sehverhaltens bei Naharbeiten individuell berechnet und gefertigt werden. Dieser Prozess beinhaltet zwei Phasen: Erstens muss das posturale Verhalten des Brillenträgers gemessen und analysiert werden; zweitens, optimiert die NVB Technologie die Designberechnung, um dem Träger beim Gebrauch seiner Gleitsichtgläser hohe Zufriedenheit zu vermitteln.

Eine Messung muss für das trägertypische Nahseh-Verhalten repräsentativ sein. Die Aufgabe, die zu dessen Ermittlung sowie zur Brillenglas-Personalisierung herangezogen wird, ist die wahrscheinlich am meisten verbreitete Nahseh-Tätigkeit – das Lesen. Die Messung des Nahseh-Verhaltens (NVB) setzt sich aus einer Kombination aus Kopf- und Körperhaltung sowie dem Sehverhalten beim Nahsehen zusammen:

  • Neue Messung zur Beurteilung des Sehbedarfs in der Nähe
  • Messung erfolgt im Sitzen, ohne Armlehne, ohne Korrektion
  • Individuelle Optimierung von Form und Lage des Nah- und Zwischenbereichs bei Varilux Xclusive

Varilux X series

Bestmögliche Personalisierung durch Berücksichtigung des Nahseh-Verhaltens und eyecode®

Die Kombination der NVB-Messung mit eyecode® (Berücksichtigung der exakten dreidimensionalen Lage des optischen Augendrehpunktes Z‘) – beides gemessen mit Visioffice® – bedeutet für den Brillenträger eine bestmögliche, auf den individuellen Bedarf abgestimmte Personalisierung der Varilux® X series Gleitsichtgläser und ermöglicht dadurch herausragende Sehqualität.

Für weitere Details wenden Sie sich an Ihren Essilor Ansprechpartner

  • Alexander Bichler 0664/230 41 78
  • Nina Gramm 0664/153 53 47
  • Peter Pavischitz 0664/325 87 01

Essilor Logo

ESSILOR AUSTRIA GmbH
Liebermannstraße A01/401 
A-2345 Brunn/Gebirge
Internet: www.essilor.at


Entgeltliche Einschaltung